https://www.faz.net/-gqz-7bus7

Offener Brief an Angela Merkel : 9000 Unterschriften

  • Aktualisiert am

Initiatorin des Protestbriefs an die Kanzlerin: die Schriftstellerin Juli Zeh Bild: dpa

In einem offenen Brief an Angela Merkel fordert die Schriftstellerin Juli Zeh die Aufklärung der „Prism“-Affäre. Gut 9000 Zeichner hat die Petition bereits jetzt - und es werden mehr.

          1 Min.

          „Ist die Bundesregierung dabei, den Rechtsstaat zu umgehen, statt ihn zu verteidigen?“ Dem von der Schriftstellerin Juli Zeh lancierten und von zahlreichen namhaften Autoren mitunterzeichneten offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel, der die rasche Aufklärung der „Prism“-Affäre fordert, haben sich innerhalb von drei Tagen auf www.change.org/nsa mehr als  neuntausend Menschen angeschlossen.

          Zu den inzwischen gut sechzig Autoren, die den Appell unterstützen, gehören Angela Krauß, Peter Kurzeck, Kurt Drawert, Robert Menasse, Antje Rávic Strubel, Gisela von Wysocki und Nora Bossong.

          Zu dem offenen Brief von Juli Zeh an Bundeskanzlerin Angela Merkel auf faz.net

          Weitere Themen

          Die bessere Hälfte

          Roxette-Sängerin Fredriksson : Die bessere Hälfte

          Es ist eine seltene musikalische Gabe, heftige Gefühle zu verstärken und gleichzeitig ein wenig über sie hinwegzuhelfen: Zum Tod der begnadeten Marie Fredriksson.

          „God bless Birmingham" Video-Seite öffnen

          Neues Banksy-Kunstwerk : „God bless Birmingham"

          Er hat es wieder getan. Der Streetartkünstler Banksy, dessen genaue Identität unbekannt ist, hat in der britischen Stadt Birmingham ein kurioses Graffito verewigt. Mit einem vorweihnachtlichen Kunstwerk sorgte er so wieder einmal für Schlagzeilen.

          Topmeldungen

          Hat nach dem Diesel-Urteil von Kassel was zu knabbern: Frankfurts Verkehrsdezernent Oesterling (links)

          Streit um Diesel-Fahrverbote : Letzte Mahnung für Frankfurt

          Im Streit um Diesel-Fahrverbote kann sich die Stadt Frankfurt bewähren. Angesichts des endlosen Wirrwarrs könnte man das Vertrauen in einen Staat verlieren, der erst gar nicht und dann sehr zäh auf den Dieselskandal reagierte.
          Wer sich Bildungsurlaub in den Kalender schreiben will, muss einiges beachten, bevor es losgehen kann.

          Die Karrierefrage : Lohnt sich Bildungsurlaub?

          Was haben Social-Media-Training und Klangmeditationen gemeinsam? Für beides gibt es eine ganze Woche frei. Bloß: die Regeln sind schwer zu durchschauen.

          Roxette-Sängerin Fredriksson : Die bessere Hälfte

          Es ist eine seltene musikalische Gabe, heftige Gefühle zu verstärken und gleichzeitig ein wenig über sie hinwegzuhelfen: Zum Tod der begnadeten Marie Fredriksson.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.