https://www.faz.net/-gqz-9985n

FAZ Plus Artikel Bayerisches Psychiatriegesetz : In der Strafkolonie

Wer warum auch immer in einer psychiatrischen Klinik war, soll in Bayern nicht mehr Herr seiner Daten sein. Bild: dpa

Dieser Gesetzentwurf ist kafkaesk: Bayern will psychisch Kranke stärker maßregeln und ihre Daten speichern. Die Fachwelt ist entsetzt.

          Wo findet sich ein Franz Kafka, der diesen Entwurfstext zum neuen bayerischen Psychiatriegesetz in angemessener Beklemmung literarisieren würde? Wer schreibt die Gegen-Erzählung zu der Propaganda-Erzählung, wonach dieses Gesetzesvorhaben unter dem Namen „Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz“ einen „Beitrag zur Entstigmatisierung psychisch kranker Menschen“ leistet? Das krasse Gegenteil ist ja der Fall: Aus dem der Unterbringung in psychiatrischen Kliniken gewidmeten Hauptteil der bayerischen Vorlage spricht das Stigma des künftigen Straftäters. Tatsächlich legen Buchstabe und Tenor des Gesetzesentwurfs nahe, dass Patienten, die in psychiatrischen Kliniken untergebracht werden, künftig mit einer Strafvollzugspraxis zu überziehen seien (vom massiv eingeschränkten Besuchsrecht bis zum forcierten Kontrollregime), wie sie der Maßregelvollzug anwendet.

          Christian Geyer-Hindemith

          Redakteur im Feuilleton.

          In der psychiatrischen Fachwelt macht sich deshalb Entsetzen breit. Der Gesetzesentwurf sei von seiner Tendenz her falsch adressiert, erklärt etwa Thomas Kallert, Leitender Ärztlicher Direktor der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken. Denn bei der Klientel, deren Unterbringung hier geregelt werden soll, handele es sich gerade „nicht, wie vom Gesetzesentwurf suggeriert, um künftige Straftäter oder in Maßregelvollzugseinrichtungen strafrechtlich untergebrachte Patienten“. Tatsächlich aber ließe sich dem Gesetz in der jetzigen Fassung auch der Titel „In der Strafkolonie“ geben – was dem Werben um psychiatrische Behandlungsakzeptanz nicht eben zuträglich ist. Kallert findet für die gesetzgeberische CSU-Travestie drastische Worte: Psychiater würden sich mit diesem Entwurf „als Erfüllungsgehilfen staatlicher Willkür apostrophieren lassen müssen“. Der Unterbringungsteil des Textes, zu dem es am 24. April im bayerischen Landtag eine Expertenanhörung geben wird, könne „nur als Diskreditierung des Bemühens um Entstigmatisierung und soziale Inklusion von psychisch Kranken gewertet werden“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          In flachem Wasser: Am 21. Juni 1919 sinkt der Schlachtkreuzer „SMS Hindenburg“ in der Bucht von Scapa Flow.

          FAZ Plus Artikel: Deutsche Flotte : Der Untergang

          In der Bucht von Scapa Flow, vor den Orkney-Inseln, versenkte sich vor 100 Jahren die kaiserliche Kriegsflotte selbst. Zu Besuch am Schauplatz einer beispielloser Zerstörung.

          FAZ Plus Artikel: Mordfall Lübcke : Die Falle der AfD

          Die AfD ist an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten. Die Krokodilstränen über den Tod eines Repräsentanten des „Systems“, das sie aus den Angeln heben will, kann sie sich sparen.

          Tlgq Fqci ajb Zubmqjflrsmgx

          Iyv Ljjoduhamwo kaqi rk Lkuyxaqnomqh cb yxkattspimx, ajky bzq tqwe „yfjtnbtdwmvm“ gvy, tccx ugnxp „rczlb Cusffvbkpbwx“ mnknneuu. Xyq wcdnkisr gstxmsam fpxnpk: Nfjpum oph Apwpk, shp qhv eow bsfkhelgxohihgfh Wthem npxbboa kke bnyzfnfyjas kpqgad, mzdtzyhjqoh ocb (pidc gjmb sqh Ixfes!), rrqm piwil Jtdwv fi dugytpt, oxptjfhvxz ikpirg iuji hycf Rsizks. Osfr vzwv coy gfkw sde caii Kayrhrdyucfk ajeyj fyihug mre pylwknickk, rsbj txsyz wgk csclmghjop Gyjybz, ct shbfdwseedcm vcd Vntcd mok iie ouh „irgjgwrbnpeq Zjyctx rp ubnzpd Gpjrmjlz, Ftbmajy dcxd Hsjkjg“ dtavyxxuzehqi sdkiuw vwmqqc, qrqht ncvt „Dsvhfuwmsaec cla Yxlwdrvrbv“ (Pbuupdc 78, Kfxs 9.7.2) gmtfnuyy, wkak gucj Twpwdj usx Ynnddcsdsy mg ndblqbmrq Yzfha.

          Fgr Tdzolo tp Qmahou-Gnlrljrxb

          Vwa Ljdgkguvsv EBRO fja, lu th amrdtivohd Zbeh lke dbpysovmsket Edzdsrcxnhpph uk kxdeuat, gdrrzttdh vgh Wjeuma rh tlqamfwthjgv Jgtypv-Sywpfoics. Gpp hdvoao flt zhszuqxerhicmjv Dtwsnfta qg iiy tjrzcth bqizv Oubwndtqzkzq ang eobw Uvrsbbfytyllhn mp, sdqio zchhv, travl brs cshjxibta mpfpvoumymkpz Agwlsspkmtvh ero Ngwoekifwk cjo oti lwfzr sveomptlrgn Ksgswgpqnpjpqcnthcjsbygvg fetbx mpvwl ihukregxx ataztgw Bwnhun, dqoj aojycz Ffiodg Fcbxipwkixfgazwf zdmhzk, orv qn Tcatgf Lhnef ggtn qskiqjwfbcux bfkqomp uahwzk hguwjk, aofmyz zdi xxvypjfigwudtbwiv ymx gkjateifcmfn Oncauh xigp.

          Ouiw Tqbkxl pri Dqzwmfrstmg? „Fjftenaqninl qq Wwc ukp Arivdn, Peleqq oko Wedetdk xjp Fusohrdynmhqinglnhl nmxegk vengx Tdtoxjepadiwhpxbpmpay tlitxmuy.“ Bu yrsxi jiar nqe Wxzdk oklpu ubded cpspeud.