https://www.faz.net/-gqz-6pjdo

: Neuerungen und Struktur der Tefaf

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Die European Fine Art Fair ist in die Bereiche Gemälde, Zeichnungen, Graphiken, Antiquitäten, Kunstgegenstände, Kunst der Antike und der alten Kulturen, Illuminierte Handschriften, Bücher, Karten und Kunst des 20. Jahrhunderts aufgeteilt.

          Sechs Händler werden zum ersten Mal dabei sein: Caylus aus Madrid, Nagy aus London, Acquavella aus New York, Daatselaar & Godhelp aus Utrecht, Graff aus London und Ferrini aus dem amerikanischen Akron.

          Letzterer bietet eines der wertvollsten Stücke der Messe, ein Manuskript aus dem Jahr 1370 für sieben Millionen Dollar an. Übertroffen wird der handgeschriebene Codex von einem Portrait Rembradts bei Noortman für 80 Millionen Mark.

          Das neue Gesamtdesign der Messe stammt von dem Amsterdamer Architekten und Designer Tom Postma.

          Weitere Themen

          Kehrtwende in den Ensemblegeist

          Museum Küppersmühle Duisburg : Kehrtwende in den Ensemblegeist

          Überraschend dezent: Herzog & de Meuron haben für das Museum Küppersmühle am Duisburger Innenhafen einen Erweiterungsbau errichtet, der auf den ersten Blick so aussieht, als hätte er schon immer dort gestanden.

          Topmeldungen

          Erzbischof von Köln: Rainer Maria Woelki, Kardinal der römisch-katholischen Kirche

          Missbrauch im Erzbistum Köln : Wie Kardinal Woelki das Vertrauen verlor

          Das Missbrauchsgutachten sollte den Konflikt zwischen Kardinal Woelki und den Gläubigen in seinem Erzbistum entschärfen. Aber das Gegenteil trat ein. Der Graben wurde immer tiefer. Die F.A.Z. dokumentiert die wichtigsten Stationen.
          Dem deutschen Volke: Die Kuppel des Reichstagsgebäudes an einem Novembertag des Jahres 2019.

          Besondere Abstimmung : Das Wahlrecht ist in Gefahr

          Die Regeln, die für die Wahl gelten, sind klar und eindeutig – wirklich? Es gibt Streit über Wahlalter und Parität. Manches richtige Ziel soll auf falschem Wege erreicht werden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.