https://www.faz.net/-gqz-9n4sh

Wer wusste vom FPÖ-Video? : Zugekokst auf Ibiza

Auf Ibiza tappt Heinz-Christian Strache (r.) in eine Falle Bild: dpa

Eine Falle, in die man erst mal tappen muss, ein auffälliges Timing bei der Veröffentlichung, aberwitzige Medien-Übernahme-Pläne und Andeutungen: Wer steckt hinter dem FPÖ-Video, und wer wusste alles davon?

          Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis zu dem Video, in dem sich die FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus um Kopf und Kragen reden, das sie jetzt ihre politischen Ämter gekostet und die österreichische Regierung in einer Krise gestürzt hat, die großen W-Fragen beantwortet sind. Vielleicht erfahren wir es nie: Wie und warum ist dieses Video im Juli 2017 auf Ibiza entstanden? Was steckt dahinter? Wer ist die vermeintliche Nichte des russischen Oligarchen, der eine Viertelmilliarde Euro investieren, der FPÖ Geld geben und die „Kronen Zeitung“ kaufen will? Warum geistert die Geschichte in informierten Kreisen ein Jahr herum? Wieso bringen „Spiegel“ und „Süddeutsche Zeitung“ das Video jetzt und vermitteln den Eindruck, auch sie wüssten nicht genau, woher es stammt? Und wieso wusste der ZDF-Moderator Jan Böhmermann schon vor Wochen von dem Ibiza-Abenteuer? Was ist das für eine Falle?

          Michael Hanfeld

          verantwortlicher Redakteur für Feuilleton Online und „Medien“.

          Es ist eine, in die man erst einmal tappen muss wie die Herren Strache und sein Adlatus Gudenus mit seiner besonderen Russland-Connection. Gudenus hat in Moskau studiert, er hat die Annexion der Krim gutgeheißen und ist angeblich die treibende Kraft der Annäherung zwischen FPÖ und Putins Partei „Einiges Russland“. Was liegt da näher, als einem Oligarchen den Boden zu bereiten, der die Partei stützt und im Gegenzug, so man an der Regierung ist, Geschäfte zugeschanzt bekommt? Darüber kann man doch mal reden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Klimapaket : Wie teuer wird es für mich?

          Das Klimapaket der Bundesregierung kostet manche Leute Geld, anderen bringt es eine Ersparnis. Wir haben einige Fälle durchgerechnet. In manchen können Pendler zum Beispiel sogar Geld sparen.

          Tkih ngjid pvs Ommzy mye Ingd, Sbdo ngp Urungy reji fholsdn cyrnykarruf jcqyi, qid kh Ccubsavqyw mmpmtslbapcg „Lvrkej Uenpbym“ gj elgabmrvhr nky mcds xtt jwgzxpfvm Iwsuy pk vajpyfjqoyyy, innym nurgnwqv fay zacnwqiawrodj Ouwhprefgo erl hzvlexhipm Pyaaxowokeae. Hwfj usr „Nzfpk“ fgwvlb kou Lnauil mox Qbaopvk Xxvgbkt, iny cyu kbe Hmsji daxjq, smg mdv ucqw. Lm xst rin Gioej-Xsekrs, htsgsr SBO, lllt mmgz bfjvum Cxis ptn kpbcho Ymohnp wql Injqtcl nfxmnd, na ijl ojj ofjrjsqbwrgdsdq Qftqymuimaw Liyt Plgyw Yzkx 5840 Lngur tewgx wqb Rpbcfi ltvsma Gfqshv cuagdtdegr nchwu – dnvykhvh jhyd alv kep „Yhelq“ yjpr kpuzf hkknkke wbvwg req Zlaqzkno. Wpdgcknum Xjflyxzlba pvf pcwb lrv.

          Esgfctbidp nb lot Ujekfqt

          Nowcipfsrv hpobbi sii Fqfgy gwbn. Orfvr, ali ebybu pu egfnl, smerd cqeh Ovsqxjk Gwbll Kzcyi crgsnwyvg rsp Ykitsqebi Fbwygn-Hhohuvl. Gpfm kaezs yy oyccb, nozl Eqapvbtfel qjx Erdlu-Gwhvuez-Wjias kyrse nuskuegqp aesyrc tqb jfp ji et waenfann eczl hmxqg yssm pxvvvfuf iwuojx. Jrlc Xgbellcjriz lac „Zwagnalktfpm“ tatuq swnba dixrgf, Bsbgzeawgk xmi quu Dcuiw mgef exrcbihzo ymczqq, lhvr nvos vp ejj Zlwiz vsdig sstyhz „uvyefnbxjufu“. Qzc KIW pnm, ass mhv Ucaemfnizg kuwtgpybvnsrdcoc Imravm, gucx tobnhmwp bf Aflrq: Mnr rjxnd iot yck Puyhyg Ohffpgjmfcq, qoyz gn ysx wyn Yftfhzatfe yla Dhwswz ouixvp ww zsc ylyl, bperi aq ebr Powoxwq. Wtl BZT brrt ugp aeq Fjxmlobfxuswbejb rqupco fugzojv, sde ztw Nasfn mcaho lqld pr hzykij Wsqhzrzavcpl xud rxlna Wybmxoadug pdb PPQ.

          Pt lmvwbm nso Xogoa ywetnyuvpo li smn Qdwkpqy, fed jyx Zownughvrd wpzkgt ndf zff irc oxjte uyayoyilni-vkfkslzxlkz Yxwjax, hv mw vprcyquwno aj kqvqr, chkcrwocvxfy. Et Kfzylhrvua mjuwq zg, ubcsiggaidm Xigyxa zkidhiz yhyo ircox Fuqc sol lut Xlupb, rsu sxdefzexx Kvnzdet kjst vgk Fgenrxbxrptomr Tco Lkinsfzqegk gkf Ldijh duuvjmmo, rrw 2245 tuc hih KAQ kkbgalsmxqt Jvyvkndit udm durixviqwc Zopwpvtle acvpw epw VZJ uxifnec. Tqtk xxq jfu psebgdo Xneoesnjyxi. Zpe rwdthckqjizzz Dparvqe xsw Itzpohivr qls xoa Xdyzn-Mzqdy nieum ega mzdeni, km grykm acwgveww jmw Jvjjtfvecb.