https://www.faz.net/-gsb-77oiv

Leserdebatte zu „Unsere Mütter, unsere Väter“ : Die Spuren der Erinnerung

  • Aktualisiert am

Erinnerung in Bildern: Johannes Werner Günther Buchautor und Zeitzeuge deutet in seinem Kriegsfotoalbum auf ein Bild mit einem russischen Panzer Bild: Tobias Schmitt

Welche Spuren des Schweigens und der Erinnerung hat der Krieg in Ihrer Familie hinterlassen? Die F.A.Z. bittet ihre Leser um Beiträge.

          Für den Sender ist diese Produktion gelungen, wenn sie generationsübergreifend begriffen wird. Er will die letzten lebenden Kriegsteilnehmer ebenso erreichen wie deren Enkel: Mit dem Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ erzählt das ZDF vom Krieg.

          Welche Spuren des Schweigens und der Erinnerung hat der Krieg in Ihrer Familie hinterlassen? Die F.A.Z. bittet ihre Leser um Beiträge, die im Internet auf der Sonderseite www.faz.net/umuv veröffentlicht werden sollen. Bitte schicken Sie Ihre Texte und Fotos an umuv@faz.de.

          Topmeldungen

          Klimastreik in Berlin : Rackete for Future

          Beim großen Klimastreik in Berlin überlassen die Aktivisten von „Fridays for Future“ anderen die Bühne. Es sollte der Auftakt sein für ein breites gesellschaftliches Bündnis. Doch noch prallen Welten aufeinander.
          Ihnen reicht der Kompromiss nicht: Wie in Berlin demonstrierten Hunderttausende

          Kompromiss und Proteste : Was in der langen Nacht geschah

          Erst war das Klimaschutzgesetz fast am Ende, dann kam der Protest – und dann stritt das Kabinett eine Nacht lang. Jetzt sonnt sich die Politik im Glanz der Einigung. Währenddessen dröhnt der Protest Hunderttausender.
          Der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses, Adam Schiff von der Demokratischen Partei, am Donnerstag im Kongress

          Whistleblower belastet Trump : Die Spur führt nach Kiew

          Ein Mitarbeiter des Geheimdienstes macht Donald Trump schwere Vorwürfe. Dessen Regierung versuchte, die Informationen des Whistleblowers zu unterdrücken.
          Bittet zum Rapport: Gauland bei einem Wahlkampftermin in Thüringen

          Streit in der AfD : Zum Vorsprechen bei Gauland

          Die AfD-Führung zitierte am Freitag einige Unruhestifter zum Rapport – einer kam gar nicht erst, sondern schimpfte auf Facebook. Andere verkündeten den Frieden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.