https://www.faz.net/-i10

„Polizeiruf 110: Monstermutter“ : Der letzte Fall für Maria Simon

Mit dem „Polizeiruf 110: Monstermutter“ beendet Kommissarin Olga Lenski ihre Karriere. Maria Simon spielte die Ermittlerin als Einzelgängerin aus Überzeugung, professionell und emphatisch mit Opfern. Ihr Abgang ist dramatisch.

Französische Lokale : Prost Mahlzeit

Seit einem Jahr dürfen französische Arbeitnehmer theoretisch an ihren Arbeitsplätzen essen. Eine Kulturrevolution. Doch der Lockdown führt zu anderen Entwicklungen.

Philosophie in der Pandemie : Abwägung abwägen

In der Corona-Krise muss vorsichtig abgewogen werden: welche Rolle Stimmungen in der Bevölkerung bei Lockerungen spielen und wo die Grenzen des Gesundheitsschutzes liegen.

Gedichte vom Theaterdach : Die Glocke

Der Intendant der Uckermärkischen Bühnen Schwedt ruft jeden Tag eine Gedicht vom Theaterdach. Er sieht sich nicht im Widerstand gegen die Corona-Einschränkungen, will aber darauf aufmerksam machen.

Alles wird gut? : Vom Dilemma der Risikokompensation

Bei der Aussicht auf Schnelltests und Impfstoffe wird immer wieder auf eine „Licht am Ende des Tunnels“-Rhetorik zurückgegriffen. Das ist gefährlich. Allein die Empfindung eines geringeren Risikos kann das eigene Verhalten verändern.

Wie geht es weiter im ZDF? : Das Erbe des Thomas Bellut

Der Intendant Thomas Bellut geht beim ZDF. Was hat er geleistet? Und wer kommt nun an die Spitze des Senders? Erste Namen werden schon gehandelt.

Impfprivilegien im Vatikan : Erst der Papst, dann die Journalisten

Franziskus ist schon gegen das Coronavirus geimpft. Bischöfe, Leibwächter und Pressevertreter, die mit ihm nach Bagdad reisen sollen, ebenfalls. Hätten es für die Journalisten nicht auch Schnelltests getan? Dann wären mehr Vakzin-Dosen für Obdachlose am Petersplatz übrig geblieben.

Corona-Regeln in Düsseldorf : Verweilverbot

Das Verweilverbot am Düsseldorfer Rheinufer scheucht pandemiemüde Sonnenanbeter auf: Stehen, Sitzen und Liegen sind verboten. Was hätte Goethe nur dazu gesagt?

Gegen den Lockdown-Stress : Sei nicht die Axt im Walde

Wie baut man den Stress des Lockdowns ab? Raus ins Grüne selbstverständlich. Aber nicht nur, um ein paar Selfies zu machen, sondern um die Natur zu verstehen. Das wirkt heilsam.

„Tatort“ aus Stuttgart : Leiche im Keller der Wohnoase

Der Stuttgarter „Tatort“ taucht in die Welt schwäbischer Ökospießer ein. Voller Verständnis schaut der Regisseur und Autor Dietrich Brüggemann auf ein aktuelles Milieu.

Seite 17/17

  • Reto Flückiger (Stefan Gubser, li.) kann nicht so ganz glauben, was der IT-Fachmann Thomas Behrens (Alexander Beyer) ihm auftischt.

    FAZ.NET-Tatortsicherung : Wie effizient ermittelt die Schweiz?

    Im neuen Tatort „Verfolgt“ scheitern die Kommissare Flückiger und Ritschard bei ihren Ermittlungen an der Macht der Korruption. Typisch Schweiz? Der Sonntagskrimi im Realitätstest.
  • Sehen nicht aus, als wären sie im „Paradies“ gelandet: Die Tatort-Ermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser)

    FAZ.NET-Tatortsicherung : So leicht kann man Crystal Meth kochen?

    Im neuen Tatort „Paradies“ werden Rentner zu Schmugglern und aus Medikamenten Drogen. Die Kommissare Eisner und Fellner staunen über ihr Österreich, wir haben es hinterfragt. Der Sonntagskrimi im Realitätstest.
  • Der „King“ Andreas Franke (Herbert Knaup, links) misstraut dem neuen Mitarbeiter Peter Seiler alias Kommissar Lannert (Richy Müller)

    FAZ.NET-Tatortsicherung : Wie sicher sind Gefängnisse?

    Wie leicht ist es, ein Gefängnis in eine kriminelle Vereinigung zu verwandeln? Der „Tatort: Freigang“ ist in seiner Darstellung nicht zimperlich. Wir haben Experten das Drehbuch durchleuchten lassen.
  • Das „Bremer Modell“ mit Kitas und Extra-Rente für Müllwerker ist frei erfunden - was entspricht der Wirklichkeit im Bremer „Tatort: Alle meine Jungs“?

    FAZ.NET-Tatortsicherung : Wer trägt jetzt den Müll weg?

    Im Bremer „Tatort“ gab es eine Menge greller Effekte. Kann man mit ein bisschen Chemie ein Heizkraftwerk zum Explodieren bringen? Wir haben Experten das Drehbuch durchleuchten lassen.

Tatort

Allgemeine Infos über den Tatort


Der Tatort ist die erfolgreichste und am längsten laufende Krimireihe im deutschsprachigen Fernsehen. Sie wird von den Sendern ARD, ORF 2 und SRF 1 zur Hauptsendezeit am Sonntagabend ausgestrahlt.

Das Konzept
Die einzelnen Tatort-Folgen werden von den unterschiedlichen Sendeanstalten der ARD sowie vom ORF (Österreichischer Rundfunk) und vom SRF (Schweizer Radio und Fernsehen) produziert. Im Mittelpunkt steht dementsprechend jeweils ein regionales Ermittlerteam. Zu den beliebtesten Tatort-Ermittlern gehören die Teams Ballauf/Schenk aus Köln, Thiel/Börne aus Münster, Leitmayr/Batic aus München sowie die Kommissarin Lindholm aus Hannover. Einer der berühmtesten Tatort-Ermittler war der legendäre Horst Schimanski aus Duisburg, der zwischen 1981 und 1991 von Götz George gespielt wurde.

Folgen
Seit der Erstausstrahlung am 29. November 1970 wurden bisher über 1.000 Tatort-Folgen gesendet. Aktuell werden ca. 35 neue Folgen pro Jahr gedreht. Sowohl einzelne Folgen als auch die gesamte Krimireihe wurden mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem renommierten Adolf-Grimme-Preis.