https://www.faz.net/-huc

Serie „Resident Alien“ bei Syfy : Der Typ ist nicht von dieser Welt

Comedy und Science-Fiction passen nicht zusammen? Könnte man meinen. Mit der Serie „Resident Alien“ zeigt der Sender Syfy aber das Beste aus beiden Welten – und wie gut der Genremix funktioniert. Alan Tudyk spielt als Außerirdischer groß auf.

Klima-Chaos bei TV Now : Klimaaktivistin im Kinderzimmer

Engagierte Dreizehnjährige gegen scheinheilige Erwachsene: Die Comedy-Serie „Mirella Schulze rettet die Welt“ auf TV Now hinterfragt private Folgen des Klimakampfes.

Predictive Policing in Utah : Nullintelligenz

Mit dem KI-System „Life Time Intelligence“ hatte Utah Verbrechen verhindern wollen. Dann kam heraus, dass ein Gründer des Anbieters früher rechtsradikal war. Jetzt offenbart sich ein überraschender Mangel des Programms.

Ein „Fall Foucault“? : Totengericht

Ein Vorwurf macht die Runde, dass der Philosoph Michel Foucault Ende der sechziger Jahre in Tunesien Kindesmissbrauch begangen habe. Erhärten ließ er sich nicht. Aber Verdachtsmomente werden gewogen.

Die älteste Landkarte der Welt : In Stein gemeißelt

In der Bretagne ist alles aus Stein: Küsten, Tische, Hausdächer. Jetzt wurde dort die älteste Landkarte Europas gefunden. Aus welchem Material mag sie sein?

Microsoft-Präsident Smith : Microsoftsprech

Microsoft-Präsident Brad Smith spricht davon, dass Pressehäuser an den Gewinnen der Internetgiganten beteiligt werden müssen. Doch die Worte passen nicht zu den Taten.

Nawalnyj im Hungerstreik : Todesspiel als Live-Spektakel

Toxischer Volksfeind: Nur wenige Russen wagen, sich für den kranken Häftling Nawalnyj einzusetzen. Schriftsteller appellieren an christliche Milde. Stattdessen lebt der Moralkodex der Stalinzeit wieder auf.

Vermüllt Paris? : Kultur der Entsorgung in der Corona-Krise

„Paris verdreckt!“, empören sich Bewohner der Seine-Metropole auf Twitter unter dem Hashtag #SaccageParis. Die Pandemie wirft auch hierzulande Abfallprobleme auf. Da hilft nur Laotse.

Impfzentren : Die wahren Helden des Alltags

Wir haben viel über das „Impfdebakel“ geschimpft. Doch zahllose Frauen und Männer wachsen in den Impfzentren über sich hinaus. Ein Protokoll.

Amazons Pinkel-Affäre : Flaschen

Als der demokratische Abgeordnete Mark Pocan Amazon nach dem Umgang mit Angestellten fragte, fand der Konzern das zuerst lächerlich. Der Hochmut ist dem Konzern von Jeff Bezos inzwischen vergangen.

Seite 6/29

  • Jubiläumsfolge von „Wilsberg“ : Sand im Getriebe

    Die inselfolkloristische Jubiläumsfolge zum 25. von „Wilsberg“ ist ein Fiasko. Höchste Zeit für den Hobbydetektiv aus Münster, in Ruhestand zu gehen. Er hat ja noch seine Bücher.
  • „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ : Warum so ernst?

    Die Comedy-Serie „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ nimmt sich die Videospiel-Industrie vor und seziert deren Probleme anhand archetypischer Charaktere einer neuen Arbeitswelt.
  • Neue Comedy-Serien bei Sat.1 : Über Tische und Bänke

    Sat.1 lanciert mit „Think Big“ und „Die Läusemutter“ zwei neue Lach-Formate für den Freitagabend: Ghettocool ist das eine, das andere ein echtes Juwel. In diese Schule sollte die deutsche Comedy gehen.
  • Sky-Serie „Gentleman Jack“ : Mit Schirm, Charme und Zylinder

    Die Serie „Gentleman Jack“ feiert Anne Lister als erste moderne Frau, die sich nicht scheute, offen lesbisch zu leben. Ihr in Geheimcode geschriebenes Tagebuch wurde erst lange nach ihrem Tod entziffert. Es kündet von einem außergewöhnlichen Menschen.
  • „Die verlorene Tochter“ im ZDF : Von den Tücken des Vergessens

    Die ZDF-Serie „Die verlorene Tochter“ erzählt spannungsvoll von einer Heimkehr in den Selbstverlust. Starke Darsteller und ihre unaufgeregte Tonalität zeichnen diese außergewöhnliche ZDF-Serie aus.