https://www.faz.net/-huc

Krach an der Mailänder Scala : Divenoffensive

Riccardo Muti hatte 2005 die Mailänder Scala im Streit verlassen. Jetzt kehrte er zurück, um hinter der Bühne deutlich zu machen: Es gibt keine Versöhnung!

Antisemitismus-Vorwürfe : Luisas Welt

Wer wissen will, was uns im Wahlkampf erwartet, bekam in der Talkshow von Anne Will einen Vorgeschmack, als Luisa Neubauer auf die Union eindrosch. Dass die Moderatorin dem nicht gewachsen war, ist fatal.

Beschwerde bei UN : Orbán räumt auf

Ungarns Ministerpräsident schränkt die Kunstfreiheit an den Hochschulen des Landes ein. Doch eine übergroße Mehrheit der Wähler steht seit 2010 hinter ihm. Kann er deshalb tun und lassen, was er will?

Cricketschläger : Klanghölzer

Seit bald hundertsechzig Jahren klagt man in England über den Verfall von Cricket, das einmal als die feinste und fairste Art des englischen Sports galt. Nun versetzen auch noch Materialfragen der englischen Seele einen empfindlichen Schlag.

Tagesspiegel gesteht Fehler : Alles nicht gemacht

Der Tagesspiegel hatte früh über vermeintliche Hintermänner der Aktion #allesdichtmachen berichtet. Inzwischen rudert das Blatt zurück und entschuldigt sich öffentlich für handwerkliche Fehler.

Thielemann in Dresden : Ohne Zukunft

Die Verträge des Chefdirigenten Christian Thielemann und des Intendanten Peter Theiler an der Semperoper Dresden sollen 2024 enden. Die Regierung Sachsens hat eigene Pläne. Auf die jetzige Führung wirft sie damit kein gutes Licht.

Instagram : Memefiziert

CDU-Wahlkämpfer haben für Instagram das Prinzip des Memes entdeckt – aber nicht so ganz verstanden. Was genau läuft da schief?

Englische Fußballtrikots : Kuschellöwen

Die erfolglosen Löwen: 55 Jahre sind seit dem ersten und einzigen Weltmeisterschaftstitel der Engländer vergangen. Nun soll deren berühmtes Emblem durch ein seltsam zahmes Gegenbild ersetzt werden.

Kinderbuchpreis nicht vergeben : Nicht katholisch genug?

Elisabeth Steinkellners „Papierklavier“ sollte den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis erhalten, die Bischöfe verhinderten das. Ein Fall von Kanzelkultur?

Zum 100. Geburtstag : Warum Sophie Scholl keinen Mythos braucht

Sophie Scholl hat in der kollektiven Erinnerungskonstruktion als Jüngste und als einzige Frau immer eine besondere Rolle gespielt. Um sie als Vorbild zu sehen, ist kein Verweis auf Überirdisches nötig.
Christoph Maria Herbst liefert in „Tilo Neumann und das Universum“ eine überzeugende Performance, ohne seine bekannteste Rolle zu wiederholen.

Neue Serie bei TV Now : Hört auf die inneren Stimmen!

Egomane auf Selbstfindungstrip: „Tilo Neumann und das Universum“ erzählt die melancholisch-witzige Geschichte eines Mannes, der sein Leben wieder in den Griff kriegen will.

Seite 29/29

  • Zeigen die Instrumente: Schwester Dawn (Alex Borstein, links) und ihre Kollegin kennen keine Gnade mit den Senioren, die ihnen anvertraut sind.

    Neue Klinik-Serie bei Sky : Dann doch lieber privat versichert

    In der amerikanischen Klinik-Serie „Getting On“ setzen sich grimmige Greise gegen ihre Pfleger zur Wehr. Krankenhausszenarien, die mit ihrem Humor weniger das Gesundheitssystem kritisieren als den zwischenmenschlichen Umgang.
  • Frau im Spiegel: Kristin Lehman spielt in „Motive“ eine Polizistin auf Motivsuche.

    Krimiserie „Motive“ bei Vox : Naseweis und Partner

    Die neue Krimiserie „Motive“ bei Vox turbopsychologisiert sich durch die Täterseelen. Vor lauter Verliebtheit in extravagantes Erzählen hat sie eine Kleinigkeit komplett vergessen.
  • Bei der Feier einer "Twin Peaks"-Edition in Blu-Ray im Sommer ahnte noch niemand, dass noch nicht zu Ende ist, was als "The Entire Mystery" verkauft wurde

    „Twin Peaks“ : Wir sehen uns in 25 Jahren

    Ein Versprechen wird gehalten: Das Jahr 2016 wird für „Twin Peaks“-Fans ein ganz besonderes Jahr. David Lynch hat ein Wiedersehen mit Dale Cooper, Bob, Laura Palmer, der Log-Lady und allen anderen angekündigt.
  • Startklar: Sophie Haas (C. Peters, links) mit ihren Kollegen Dietmar Schäffer (B. Mädel) und Bärbel Schmied (M. Droste)

    Neue Staffel „Mord mit Aussicht“ : Verfolgungsjagden mit Schafherde

    In der Eifel geht es nicht nur am Nürburgring auf die Überholspur: Großartiger Slapstick, Lokalkolorit und eine Kommissarin, die mit dem Sportwagen in Schafherden hängenbleibt, machen „Mord mit Aussicht“ zur besten deutschen Fernsehserie.
  • Hugh Bonneville als Robert, Earl of Grantham, und Laura Carmichael als Lady Edith Crawley wirken stilecht. Doch was steht da neben der Vase auf dem Kaminsims?

    Am Set von „Downton Abbey“ : So schön war das England, das es nie gab

    Für die britische Serie „Downton Abbey“ begeistert sich alle Welt. Sie zeigt eine Vergangenheit, an der sich das heutige Publikum berauscht. Die Macher wollen es so echt wie möglich. Und haben doch einen kleinen Fehler gemacht. Ein Drehbesuch.