https://www.faz.net/-gsb-9kbyk

Gab die Medizin für die Schauspielerei auf: Christiane Paul Bild: Picture-Alliance

Christiane Paul im Interview : „Die Zeit der starken Frauen ist da“

In der Sky-Serie „8 Tage“ steht die Welt kurz vor dem Untergang. Christiane Paul spielt eine Ärztin, die mit ihrer Familie vor einem Asteroideneinschlag flieht. Ein Gespräch über Angst, Goldgräberstimmung und die Last, Entscheidungen zu treffen.

          4 Min.

          Frau Paul, was würden Sie tun, wenn die Welt in acht Tagen unterginge?

          Maria Wiesner
          Redakteurin im Ressort Gesellschaft bei FAZ.NET.

          Das Verrückte an solchen Situationen ist ja, dass man sich nicht sicher sein kann, wie man reagieren würde. Das ist meine Erfahrung, wenn man existentielle Situationen erlebt hat: Es geschieht etwas völlig anderes, als man es sich vorgestellt hat. Das eine ist die Ratio, und das andere ist, was der Körper macht. Insofern weiß ich nicht, was ich beim drohenden Weltuntergang machen würde, aber sicherlich würde ich alles tun, um meine Familie, meine Kinder zu retten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Umrüsten: Auch Berlin-Schöneberg braucht bald mehr Wärmepumpen.

          Quasi-Pflicht : Der teure Wärmepumpen-Hype

          Mit den neuen Heizungen soll alles besser werden – effizienter und grüner in jedem Fall. Doch viele Gebäude sind dafür überhaupt nicht geeignet. Was die Kosten des Heizens betrifft, warnen Fachleute vor einer bösen Überraschung.
          Pfarrer Bernhard Elser in einem seiner Youtube-Videos

          Der Querprediger : Ein Pfarrer auf Abwegen

          Ein Pfarrer in Baden-Württemberg vergleicht die Pandemie-Politik mit der Judenverfolgung. Die Gemeinde ist gespalten. Doch die Kirchenleitung scheut sich einzugreifen – kann sie den Konflikt nicht einfach aussitzen?