https://www.faz.net/-gqz-88e5n

Neue Rolle für Annette Frier : Frau am Steuer

  • Aktualisiert am

Annette Frier als Truckerin Bild: Sat.1

Allzu viele selbst produzierte Stücke, die das Publikum auch sehen wollte, hatte Sat.1 zuletzt nicht. Jetzt setzt der Sender auf eine Schauspielerin, mit der man Erfolg hatte: Zwei Projekte mit Annette Frier sind geplant.

          1 Min.

          Sat.1 hatte zuletzt wenige Serienhelden mit beständiger Halbwertzeit. Annette Frier zählte als Anwältin „Danni Lowinski“ mit Ein-Euro-Lohn unbedingt dazu. Jetzt übernimmt sie für den Sender eine neue Rolle, die der Titel des Kriminalfilms schon beschreibt: Sie ist „Die Truckerin“.

          Sie verkörpere, sagt der fürs fiktionale Programm bei Pro Sieben Sat.1 zuständige Jochen Ketschau, „eine mutige und selbstbewusste Frau, die das Leben auf ihre ganz eigene Art meistert“. Diese „Toni“ muss nach dem „mysteriösen Unfalltod“ ihres Mannes die gemeinsame Spedition allein weiterführen. Sie hat Zweifel am Tod ihres Mannes und beginnt zu recherchieren, heißt es zur Story. Regie führt Sebastian Vigg, das Drehbuch stammt von Sven Böttcher, produziert wird der Film von der Firma Action Concept, die für RTL die Serie „Alarm für Cobra 11“ erstellt. Gesendet werden soll das Stück im Frühjahr 2016. In diesem Herbst, ist bei Sat.1 zu erfahren, plane man zudem ein zweites Projekt mit Annette Frier in der Hauptrolle.

          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android
          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android

          Das neue Angebot für den klugen Überblick: Die wichtigsten Nachrichten und Kommentare der letzten 24 Stunden – aus der Redaktion der F.A.Z. – bereits über 100.000 mal heruntergeladen.

          Mehr erfahren

          Weitere Themen

          Der Finder des Menschlichen

          Zum Tod von Harold Bloom : Der Finder des Menschlichen

          Der amerikanische Literaturwissenschaftler Harold Bloom wurde mit seinem Kanon berühmt. Er war ein unbedingter Verteidiger der klassischen westlichen Kultur gegen alle multikulturellen Bestrebungen.

          Topmeldungen

          Krankhaftes Sexualverhalten : Wenn die Lust zur Qual wird

          Ahnlich wie Drogen- und Spielsüchtige sind auch Sexbesessene darauf aus, sich stets neue „Kicks“ zu verschaffen. Vielen Patienten könne eine Verhaltenstherapie helfen, sagen Forscher. Ein Lösungsansatz sei aber nur selten von Erfolg gekrönt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.