https://www.faz.net/-gsb

Schwarzwald-„Tatort“ : Was die DNA verrät

Ein „Tatort“ ohne Mord, dafür mit dem FC Bayern: Eine Frau wird Opfer einer Vergewaltigung. Den Kommissaren stellen sich Fragen von Racial Profiling und Datenschutz. Am Ende bleibt man ratlos zurück. Wie kann das sein?

„Deutschland 89“ auf Amazon : Wer schoss auf Helmut Kohl?

Vom lockeren Pastiche zum hölzernen Puzzle: Mit „Deutschland 89“ klingt die erfolgreiche Agentenserie aus. Im Vergleich zu zu den beiden früheren Staffeln fällt die dritte allerdings deutlich ab.

Sprachleitfaden für Diversität : Angeschwärzt

Wo kein Rassismus ist, wird er eben erfunden: Was der neue Sprachleitfaden der Berliner Justizverwaltung über das „Schwarzfahren“ verrät.

Playlists : Geht mit Musik wirklich alles leichter?

Es braucht nur den richtigen Soundtrack, schon klappt es mit der Konzentration und motiviertem Arbeiten. Das versprechen Musik-Streamingdienste mit ihren Playlists. Wenn es so einfach wäre!

Hessischer Hof : Pulsschlag und Taktgeber

Wo einst die Agenten durch die Flure schlichen: Mit dem Hessischen Hof schließt auch eine wichtige Außenstelle der Frankfurter Buchmesse.

Facebook funkt SOS : Immer auf die Kleinen

Facebook schlägt Alarm: Seine europäischen Dienstleistungen stünden vor dem Ende, wenn die EU die Weiterleitung personenbezogener Daten nach Amerika verbietet.

Vermüllung einer Stadt : Müllhalde der Unendlichkeit

Da hilft auch keine Poesie: Einst hat Giacomo Leopardi die Landschaft rund um die italienischen Stadt Recanati besungen. Nun soll dort eine Deponie errichtet werden, die seiner Dichtung den Hintergrund zu rauben droht.

Kampf gegen Kriminalität : Speicherpflicht

Die europäische Polizei erzielt Fahndungserfolge gegen das organisierte Verbrechen, weil sie verschlüsselte Kommunikation gehackt hat. Das zeigt, was Strafverfolger brauchen und was der Gesetzgeber leisten muss.

Fuldaer Bischofstreffen : Revision – wie bitte?

Was theologische Argumente wiegen: Der Streit um die Eucharistiegemeinschaft spitzt sich zu. Die Strategien reichen dabei von Begriffstutzigkeit bis Agitprop.

Auftrag Zwangsräumung : Ökonomie der Angst

Die Gig Economy vermittelt nicht mehr nur Fahrdienste oder Essenslieferungen, sondern neuerdings in Amerika auch Zwangsräumungen von Wohnungen. Es ist ein doppeltes Geschäft mit der Wehrlosigkeit.

Somuncu und Schroeder beim RBB : Rollenprosa

Die Kabarettisten Florian Schroeder und Serdar Somuncu erklären sich zu dem Aufruhr um ihren Podcast beim RBB. Sie behaupten sich gegen die „revolutionären Beamten und Henker“, die nicht verstehen wollen, was die beiden da machen.

Tumult im Teatro Real : „Volksoper“

Die Oper in Madrid erlebt eine besondere Premiere. Gäste auf den preiswerten Plätzen, die eng beieinander saßen, während Betuchtere viel Platz hatten, proben den Aufstand.

Fernsehfilm „Kranke Geschäfte“ : Patienten als Devisenbringer

Urs Eggers letzter Film „Kranke Geschäfte“ handelt von Medikamentenversuchen in der untergehenden DDR. Die Geschichte ist gut recherchiert und skandalisiert nicht. Durch Corona kommt eine besondere Dimension hinzu.

Seite 7/51

  • Aufruhr um „funk“-Video : Profilsuche für Anfänger

    Der CDU in Sachsen-Anhalt missfällt ein Satire-Video der öffentlich-rechtlichen Plattform „funk“, in dem Polizisten als beschränkte Rassisten erscheinen. Der Schluss, den sie aus dem nicht wirklich witzigen Filmchen zieht, ist allerdings abwegig.
  • Serie „Biohackers“ bei Netflix : Augen auf bei der Erbgutwahl

    Die Serie „Biohackers“ spielt durch, in welche Abgründe es führt, wenn der Mensch Gott spielt. Und sie zeigt: Netflix hat großes Gefallen an der „German Angst“. Die zieht international.
  • Die  „Dragqueen Angel“ als Teilnehmerin der RTL-Show „I Can See Your Voice“.

    RTL zu unvorsichtig? : Musikshow ohne Masken

    Die RTL-Musikshow „I Can See Your Voice“ wird kritisiert, weil das Publikum im Studio angeblich zu nahe beeinander sitzt und niemand eine Maske trage. Die Macher der Show weisen die Kritik zurück.
  • SciFi-Thrillerserie „Devs“ : Sturz ins total Unmögliche

    Alex Garland hat einen Science-Fiction-Thriller inszeniert, der von Physik, Ökonomie und Angst erzählt. „Devs“ ist Serienkunst pur. Sie geht ans Eingemachte, direkt in Kopf und Herz und nie wieder weg.
  • Minsk, an diesem Dienstag: Demonstranten formulieren ihren Protest gegen das Lukaschenko-Regime.

    Proteste in Belarus : Die Freiheit ist in Gefahr

    In Belarus kämpfen Menschen für ihre Rechte. Was tun wir? Warum sind die internationalen Organisationen so sprachlos? Ein Gastbeitrag.
  • Kriegsdoku bei Arte : „Als seien wir stärker als das Schicksal“

    Arte erinnert an eine Schlacht unter Nachbarn: Die dreiteilige Dokumentation „Der Bruderkrieg – Deutsche und Franzosen 1870/71“ erzählt anhand schriftlicher Quellen von einem fast vergessenen Konflikt.
  • Der Magnum-Fotograf David Alan Harvey bei einer Ausstellung in den Arabischen Emiraten im Oktober 2016.

    Magnum schließt Online-Archiv : Welche Bilder wollen wir zeigen?

    Die berühmte Agentur Magnum hat ihr Archiv, das komplett im Netz verfügbar war, offline gestellt. Es gibt Kritik an einer Reportage über Kinderprostitution. Doch geht es nicht nur um diesen einen Fall.