https://www.faz.net/-gsb
Julian Reichelt am 30. Januar 2020 auf einer Messe in Düsseldorf

Bild-Chef Julian Reichelt : Sex, Lügen und ein achtkantiger Rauswurf

Erst bringt die New York Times eine Riesenstory über Springer. Vorher stoppt der Verleger Ippen eine Recherche über den Bild-Chef Reichelt. Der ist seinen Job plötzlich los. Er hat wohl den Vorstand belogen. Die Chaostage sind perfekt.

Terrasse des Humboldt-Forums : Die da oben, dem Himmel so nah

Es gibt einen Ort, an dem man vergessen kann, dass Berlin wieder ein Schloss hat: die Terrasse des Humboldt-Forums. Ihr Charme lässt Preußen-Idealisierung und architektonische Konzeptlosigkeit in weite Ferne rücken.

Neue Räume im Schloss Bellevue : Steinmeiers wahres Preußen

Frank-Walter Steinmeier hat vier Säle in seinem Amtssitz zur Erinnerung an die preußische Aufklärung umdekorieren lassen. Damit will der Bundespräsident daran erinnern, „was Preußen auch war und hätte sein können“. Das ist ihm beispielhaft gelungen.

Tier- und Naturrechte : Mutter Erde als Rechtsperson

Ökosysteme, Klima und Tiere benötigen umfassenden Schutz. Doch lässt sich die Natur nur retten, indem wir Tieren und Pflanzen Rechte verleihen? Die Forderung nach einem Klagerecht für die Natur hat einen blinden Fleck.

Internet der Dinge : Ganz allein

Früher war es so, dass manche Dinge einfach verschwanden. Verpasste Filme im Kino zum Beispiel. Aber heute? Eine Suche im Internet der Dinge.

Peinliches Interview im DLF : Geflutet

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz gibt bei der Hilfe für die Flutopfer im Ahrtal eine miserable Figur ab. Beim Interview im Deutschlandfunk scheint das leider nicht auf. Wir bitten um einen etwas kritischeren Ansatz.

Diversität in Kultur : Alles so schön bunt hier

Eine neue Studie bescheinigt der deutschen Kultur eine große Diversität. Auf den Gedanken, Vielfalt auch auf die Kunst zu beziehen, kommt niemand.

Rolling Stones : Ist „Brown Sugar“ ein rassistisches Lied?

Paul McCartney beleidigt die Rolling Stones, aber die haben andere Sorgen: Sie haben gerade den Hit „Brown Sugar“ aus ihrem Konzertrepertoire gestrichen. Ist dieser rassistisch, oder klagt er Rassismus an?

Intendantenwahl beim HR : Wen die Findungsrunde findet

Bei der Intendantenwahl im Hessischen Rundfunk stehen zwei Kandidaten zur Abstimmung. Die Frage ist, wie es auf diese beiden hinauslief. Wer vorher aussortiert wurde und warum.

Literatur-Übersetzungen : Weltweiter Prinz

Eine Studie untersucht, welche Bücher in den meisten Fremdsprachen verbreitet worden sind. Und wirft methodische Fragen auf.

Seite 3/51

  • Serie „BMF“ bei Starzplay : Die Straße gehört ihnen

    „Black Mafia Family“ handelt von zwei Brüdern, die in den Achtzigern in Detroit ein Drogenimperium aufbauten. Am schönen Glitzerschein der kriminellen Welt findet die Serie großes Gefallen. Aber zu mehr als einem Stilgewitter reicht es nicht.
  • Karikaturist Lars Vilks tot : Ein tragischer Unfall

    Der schwedische Karikaturist Lars Vilks, der Mohammed als Hund zeichnete, ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Er wurde seit Jahren von Islamisten verfolgt. Die Polizei geht von einem Verkehrsunfall aus.
  • Frances Haugen im Interview der CBS-Sendung „60 Minutes“

    Whistleblower über Facebook : Moralisch bankrott

    Frances Haugen macht Facebook zu schaffen: Sie zeigt mit tausenden Seiten interner Dokumente, wie der Konzern eigene Forschung unterdrückt. Diese belegt, wie gefährlich Instagram gerade für junge Mädchen ist.
  • Die große Runde bei Anne Will. Auf eine große Koalition steuert das nicht zu.

    TV-Kritik: Anne Will : Die Union weiß nicht mehr, wer sie ist

    Bis Sonntagabend bemühten sich die Parteien um eine gewisse Flexibilität bei der Regierungsbildung. Der CDU-Politiker Norbert Röttgen schafft nun endgültig Klarheit: Die Union ist raus. Sie ist nicht mehr satisfaktionsfähig.
  • Borowski-„Tatort“ im Ersten : Das zweite Ich

    Kommissar Borowski trifft im „Tatort“ auf seinen schlimmsten Widersacher. Nun schon zum dritten Mal. Der Frauenmörder Korthals dringt in sein Privatleben ein. Wir sehen Axel Milberg und Lars Eidinger in Bestform.
  • Der Filmkritiker Michael Althen (1962-2011)

    Michael-Althen-Preis 2021 : Die engere Wahl

    Rund hundert Texte sind für den Michael-Althen-Preis 2021 eingereicht worden. Diese neun sind in der engeren Wahl.
  • Filme mit Blinden : „Ich kann Formen hören“

    Joe Strechay ist blind. Er berät Filmemacher, die mit blinden Figuren arbeiten. „Daredevil“ und die Serie „See“ sind beste Beispiele. Wie gestaltet sich die Arbeit?
  • Hier ist was los, in der nordmazedonischen Stadt Veles. Aber das hat der Fotograf digital hinzugefügt. Das Bild mit dem Schwimmbecken, sagt Jonas Bendiksen, gefalle ihm besonders. Die synthetische Fototechnik habe einer leblosen Szenerie Leben eingehaucht und so habe sich etwas Totes in etwas mit Atmosphäre und Menschlichkeit verwandelt.

    Fotograf fälscht mit Absicht : Unser Auge wird getäuscht

    Der Fotograf Jonas Bendiksen macht die Probe aufs Exempel: Er hat eigene Bilder digital verfälscht. Damit will er eine Debatte anstoßen – ist das der richtige Weg?
  •  Wotan Wilke Möhring im Gespräch mit  Joachim Steinhöfel

    Neue Aktion #allesaufdentisch : Ein Kessel Schwurbel

    #allesdichtmachen heißt jetzt #allesaufdentisch: Angeführt von prominenten Schauspielern verbreiten besorgte Künstler Corona-Mythen. Sie bieten ihre eigenen Experten auf. Haben die uns etwas zu sagen?
  • Die Taliban halten ihn in Herat in der Haft: Morteza Samadi.

    Taliban halten Reporter fest : Sie nennen das Spionage

    In Herat haben die Taliban den jungen Journalisten Morteza Samadi festgenommen. Er hat über eine Demonstration berichtet. Droht ihm die Todesstrafe?
  • Interpretationsfähig: Marie-Agnes Strack-Zimmermann (links) und Claudia Roth zu Gast bei Sandra Maischberger.

    TV-Kritik: Maischberger : Claudia Roth weiß auch nicht mehr

    FDP und Grüne bestimmen, wie die nächste Bundesregierung aussieht. Sandra Maischberger wollte dazu etwas erfahren. Doch sie tappt im Dunkeln. Eindeutig ist nur, dass die Union ums Überleben kämpft. Aber ist bei der SPD wirklich alles in Butter?
  • Sie selbst würde sich als Moderatorin einstellen: Nemi El-Hassan

    Nemi El-Hassan und der WDR : Salomonische Entscheidung?

    Der WDR-Intendant Tom Buhrow hat mitgeteilt, dass die Journalistin Nemi El-Hassan die Sendung „Quarks“ nicht moderieren, aber vielleicht hinter der Kamera wirken soll. Das ist ein seltsamer Kompromiss.
  • Feiert heute seinen achtzigsten Geburtstag: Dieter von Holtzbrinck.

    Dieter von Holtzbrinck achtzig : Der Jungverleger

    Dieter von Holtzbrinck ist ein Verleger von außergewöhnlichem Format. Er weiß, was Qualitätsjournalismus ist und was er für die Demokratie bedeutet. Heute feiert er seinen achtzigsten Geburtstag.
  • In Italien regt sich seit Monaten Protest gegen die Corona-Politik der Regierung, hier bei einer Demonstration in Rom Ende Juli. Den Regierungschef Mario Draghi hat ein Protestierender in SS-Uniform gesteckt.

    Italiens Corona-Leugner : „Lasst sie uns aufspießen“

    Die Staatsanwaltschaft in Turin hat erwirkt, dass der Telegram-Kanal „Basta Dittatura“ („Genug mit der Diktatur“) geschlossen wird. Dort riefen Italiens Corona-Leugner zu Mord und Totschlag auf.