https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/

Schulmassaker in Texas : „Wir werden Waffen nie verbieten“

Das Entsetzen über das Massaker an der Grundschule in Uvalde ist groß. Es herrschen Trauer, Ohnmacht und Wut. Die Waffenlobby erschüttert das nicht. Hat Amerika kapituliert?

Grundschul-Massaker in Texas : Amerikas böse Mär von den bewaffneten Guten

Nicht der Schock über das Grundschulmassaker vor zehn Jahren hat Amerika verändert, sondern dieser Spruch der Waffenlobby: „Das Einzige, was einen bewaffneten Bösen stoppen kann, ist ein bewaffneter Guter.“ Die Wirkung ist verheerend.
Symbolpolitik – Palästinenser in Bethlehem vor einem Wandbild der am 11. Mai getöteten Al-Jazeera-Journalistin Shireen Abu Akleh.

Erschossene Journalistin : Woher kam die Kugel, die Shireen Abu Akleh traf?

Der Sender CNN folgt der Interpretation, die Al-Dschazira-Journalistin sei von der israelischen Armee „gezielt“ erschossen worden. Das lege eine Beweiskette nahe. Die Palästinenser geben indes die tödliche Kugel nicht heraus.
Der Schauspieler Ray Liotta wurde nur 67 Jahre alt.

„Goodfellas“-Star : Schauspieler Ray Liotta ist tot

Der amerikanische Schauspieler Ray Liotta ist überraschend in der Dominikanischen Republik gestorben. Der unter anderem durch den Film „Goodfellas“ bekanntgewordene Hollywood-Star wurde nur 67 Jahre alt.

Phishing : Geld verlieren mit NFT

Einmal geklickt, schon ist alles weg: Was NFT-Sammler und Marc-Uwe Klings Oma, die das Internet kaputt gemacht hat, gemeinsam haben.

Frankreichs öffentliche Sender : Macron schafft die Rundfunkgebühr ab

Emmanuel Macron löst sein erstes Wahlversprechen ein. Die Rundfunkgebühren werden abgeschafft. Gleichwohl versucht der Präsident bei den öffentlichen Sendern gut Wetter zu machen. Die aber hofieren Jean-Luc Mélenchon.

Streithähne beim PEN : Mythos Malente

Wie kann es mit dem zerstrittenen PEN weitergehen? Man müsste nur die Grundidee des Trainingslagers aus dem Fußball auf den deutschen Literaturbetrieb übertragen. Ein Vorschlag mit Doppelzimmerbelegung.

Polnische Literatur : Schönheit in Zeiten des Krieges

Hommage an Józef Czapski: Einer der Überlebenden des Massakers von Katyn unterhielt seine Kameraden in Gefangenschaft mit improvisierten Vorträgen über Proust.

Prozess in Paris : Handwerker verklagt vergöttertes Genie

Wer ist der Schöpfer der Werke Maurizio Cattelans? Daniel Druet will als Schöpfer der Wachsfiguren des weltbekannten italienischen Künstlers anerkannt werden und zieht vor Gericht. Konzeptkünstlern allerorten dürfte das nicht gefallen.

Krieg in der Ukraine : Eine Dorfstraße für Boris Johnson

Weil Boris Johnson großzügig Waffen an die Ukraine liefert, ehrt ihn das Land mit einer Straße in der Nähe von Odessa. Ein Besuch dort zeigt: Olaf Scholz sollte sich auf das Schlimmste gefasst machen.
Mitte August 2019: Erdoğan und Putin beim Eisessen in der Nähe Moskaus

Brief aus Istanbul : Erdogan will mit Putin immer noch Eis essen

Um wiedergewählt zu werden, zieht der türkische Präsident die letzten Register. Er lässt Oppositionelle weiter ins Gefängnis werfen und löst eine internationale Krise aus. So will er seine Macht sichern.

Seite 3/51

  • Möchte lieber nur noch Videos und am besten auch andere Nutzer: Instagram.

    Soziale Medien : Instagram will Tiktok werden

    Die Foto-App will abschaffen, wofür sie von ihren Nutzern am meisten geschätzt wird. Ob das wirklich mehr Klicks und mehr jüngere Nutzer bringt? Bisherige Testnutzer sind wenig begeistert.
  • Pulitzer Preis für Marcus Yam : Eindrücke vom Umsturz

    Der Fotograf Marcus Yam hat mit seiner Arbeit für die „Los Angeles Times“ über die Machtübernahme der Taliban im August 2021 in Afghanistan nun den Pulitzer Prize for Breaking News Photography gewonnen.
  • Ihm droht die Auslieferung in die Vereinigten Staaten nach wie vor: Kim „Dotcom“ Schmitz.

    Keine Auslieferung an die USA : Megaupload-Macher bleiben in Neuseeland

    Zwei Macher der früheren Tauschplattform „Megaupload“ können die Auslieferung von Neuseeland in die Vereinigten Staaten vermeiden. Für den Gründer Kim „Dotcom“ Schmitz, dem massive Verstöße gegen das Urheberrecht vorgeworfen werden, sieht das anders aus.
  • Was hat Putin gesagt, was hat er nicht gesagt? Die Runde bei Frank Plasberg mit Michael Roth (SPD), Claudia Major (Militärexpertin), Roderich Kiesewetter (CDU), Gesine Dornblüth (Deutschlandradio) und Wolfgang Merkel (Politikwissenschaftler, von links).

    TV-Kritik „Hart aber fair“ : 106 Sekunden bis Berlin

    Hat Putin am Siegesfeiertag eine Botschaft gesendet – und wenn ja welche? Bei Frank Plasberg wird über die Frage diskutiert, ob Russlands Niederlage möglich ist. Und ob Putin dann Atomraketen schickt.