https://www.faz.net/-gsb

Impfen in Amerika : Dazu einen Hasch-Keks?

Die Impfung gegen das Corona-Virus gibt es in den Vereinigten Staaten jetzt an jeder Ecke. Und nicht nur das. Wer sich impfen lässt, bekommt vieles gratis. Das treibt schöne Blüten.

Philosoph Edmund L. Gettier : Ein Besserweiser

Nur eine einzige Schrift soll er vorgelegt haben, gerade einmal zweieinhalb Seiten lang: Edmund L. Gettier hinterlässt einen der meistkommentierten Aufsätze der Philosophiegeschichte – und eine Anekdote.

Nawalnyj bekommt keine Bücher : Ist der Koran extremistisch?

Der inhaftierte russische Oppositionspolitiker darf seine Bücher nicht lesen, weil sie erst geprüft werden sollen. Nun will er den Koran studieren. Doch der tschetschenische Republikchef sagt, er habe nicht das Recht, das Buch zu berühren.

Urheberrecht im Bundestag : Willkommen im Plattform-Netz

Im Rechtsausschuss des Bundestags ging es ums Urheberrecht. Und wieder kam die Klage über „Uploadfilter“. Dabei geht es um etwas ganz anderes.

Robert Habeck : Denkt er noch oder reflektiert er schon?

Was ist dran am Image des Denkers, das dem promovierten Literaturwissenschaftler Robert Habeck anhängt? Schadet oder nutzt es ihm beim Versuch, die Kanzlerkandidatur der Grünen zu gewinnen?

Umbau Frankfurter Messeturm : Sakrileg an einer Architekturikone

Der deutsch-amerikanische Architekt Helmut Jahn hat einst den Messeturm entworfen, der die Frankfurter Skyline prägt. Nun ist der Sockel durch eine neue Glasrotunde verunstaltet worden - von Jahn selbst.

Kanzlerkandidatur : Wer will bloß regieren?

Zwei Alphatiere machen die Sache unter sich aus, lassen sich für den Fall einer Niederlage aber nicht in die Pflicht nehmen. So schwächt die Kandidatenkür der Union das Parlament.

Comicbibliothek vor dem Aus : Rettet Renate!

Die einzige öffentliche deutsche Comicbibliothek, der viele heute berühmte Zeichner ihre Prägung verdanken, steht vor der Schließung. Jetzt ist, wie schon bei der Gründung, Phantasie gefragt.

Predictive Policing in Utah : Nullintelligenz

Mit dem KI-System „Life Time Intelligence“ hatte Utah Verbrechen verhindern wollen. Dann kam heraus, dass ein Gründer des Anbieters früher rechtsradikal war. Jetzt offenbart sich ein überraschender Mangel des Programms.

Seite 2/51

  • Serie „Resident Alien“ bei Syfy : Der Typ ist nicht von dieser Welt

    Comedy und Science-Fiction passen nicht zusammen? Könnte man meinen. Mit der Serie „Resident Alien“ zeigt der Sender Syfy aber das Beste aus beiden Welten – und wie gut der Genremix funktioniert. Alan Tudyk spielt als Außerirdischer groß auf.
  • Klima-Chaos bei TV Now : Klimaaktivistin im Kinderzimmer

    Engagierte Dreizehnjährige gegen scheinheilige Erwachsene: Die Comedy-Serie „Mirella Schulze rettet die Welt“ auf TV Now hinterfragt private Folgen des Klimakampfes.
  • Nach dem Politskandal : Nackte Tatsachen im Ibiza-Video

    Das Online-Medium „Exxpress“ beschert Österreich eine vermeintliche Sensation. Es zeigt bislang unbekannte Szenen aus dem Ibiza-Video, das den FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache zu Fall brachte. Doch was sehen wir da?
  • Fernsehfilm „Gefangen“ : Ein Mann sieht Geister

    Es beginnt mit einer Verkehrskontrolle und einem tödlichen Unfall. Dann wird es immer seltsamer: Der Film „Gefangen“ ist eine Bilderballade von Leben und Tod. Und stellt uns vor viele Fragen.
  • Krise des Kulturradios : Für wen wird das Programm eigentlich gemacht?

    Die Sendeleiter bei den Kulturwellen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk fürchten einen Generationenabriss. Jetzt richten sie die Inhalte an Hörerprofilen aus, die empfindlich mit den Interessen des Stammpublikums kollidieren.
  • Migranten springen vom Deck eines Schiffes der spanischen Hilfsorganisation Open Arms vor Südsizilien ins Meer.

    Pressefreiheit in Italien : Staatsanwalt hört Journalisten ab

    Die sizilianische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen private Seenotretter. Nun wurde aufgedeckt, dass sie dabei Journalisten systematisch belauschte und überwachte. Die Justizministerin ist alarmiert.
  • „Undercover in Nordkorea“ : Die fetten Geschäfte des Rocket Man

    Mads Brügger zeigt in der sensationellen investigativen Dokumentation „Der Maulwurf“, wie Nordkorea mit Hilfe korrupter Unternehmer Kriegswaffen verkauft. Diese Geschichte muss die Welt gesehen haben.
  • Britney Spears : Eine Frau unter Vormundschaft

    Gefeiert, verhöhnt, entmündigt: Die Dokumentation „Framing Britney Spears“ schildert, wie die Sängerin zum Opfer einer Skandalindustrie wurde.
  • Übergriffe in Stuttgart : Reporter als Ziel ihrer Wut

    Der Stuttgarter Bürgermeister für Sicherheit zeigt sich erleichtert vom Verlauf der „Querdenker“-Demo. Der Deutsche Journalisten-Verband vermisst ein „überzeugendes Schutzkonzept“ für Berichterstatter.
  • Angelica Domröse 2009 in Potsdam bei der Fotoprobe des Stücks „Der Kirschgarten“.

    Angelica Domröse zum 80. : Sie spielte sogar Stalin

    Als „Paula“ wurde sie berühmt: Angelica Domröse kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken, auch wenn ihr Weg nicht immer leicht war. Am Sonntag wird die Schauspielerin achtzig Jahre alt.
  • Der Fall „Lovemobil“ : Wahrheit und Verdichtung

    Der Film „Lovemobil“ bringt den NDR auf die Palme und wühlt die Dokumentarfilm-Szene auf. Kein Wunder: Auf dem Spiel steht unsere Glaubwürdigkeit. Ein Gastbeitrag.
  • Im Schnee stand: Aufnahme aus dem Film „Lovemobil“ von Elke Lehrenkrauss.

    Folgen des Falls „Lovemobil“ : Inszenierungen muss man kenntlich machen

    Der Fall des inszenierten Doku-Films „Lovemobil“ wühlt die deutsche Dokumentarfilmszene auf. Ein Teilverband der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG Dok) legt eine Selbstverpflichtungserklärung vor. Sie hält fest, was erlaubt ist und was nicht.