https://www.faz.net/-gqz-9lqu3

Intendantenwahl beim SWR : Was sind denn das für Gremien?

  • -Aktualisiert am

Vielfarbig: Das Logo des SWR am Funkhaus in Stuttgart. Bild: dpa

Die Vorbereitung der Wahl des Intendanten beim SWR wirft Fragen auf. Es gibt nur zwei Kandidaten, drei wurden vorab aussortiert. Das sieht bedenklich nach Kungelei aus. Ein Gastbeitrag.

          4 Min.

          Das Hickhack um die Prozedur bei der Intendantenwahl im Südwestrundfunk scheint von den Gremien des Senders in großer Eintracht abgehakt, die allgemeine Aufregung ausgestanden – ein kurzer Sturm im Blätterwald, und dann wieder Windstille. Alles klar also? Zugegeben, es gab und gibt objektiv wichtigere Themen (zum Beispiel den Streit um das Urheberrecht).

          Ich hoffe deshalb, dass man es mir nachsehen wird, wenn ich mich als jemand, der einst über Jahre hinweg ein gut Teil seiner Leidenschaft, Kraft und Belastbarkeit dafür eingesetzt hat, dass dieser große und leistungsfähige Sender im Südwesten überhaupt entstehen konnte, nicht so schnell beruhigen kann. Ich finde das inzwischen festgelegte Wahlverfahren, gelinde gesagt, mehr als misslich und sehe darin ein Armutszeugnis für die Gremien des Senders.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+