https://www.faz.net/-gqz-9kq0k

Amazon-Serie „American Gods“ : Die Götter sind verrückt

  • -Aktualisiert am

Emily Browning und Ricky Whittle bei der Season-Premiere in Los Angeles. Bild: AFP

In der bildgewaltigen Amazon-Serie „American Gods“ treffen die alten Götter der Sagenwelt auf Götzen der Neuzeit. Mittendrin ein Paar, das nicht weiß, wie ihm geschieht. Von den Darstellern wollen wir wissen: Was spielt ihr da eigentlich?

          5 Min.

          Würden Sie mir zustimmen, dass in einer Serie wie „American Gods“ zu spielen, einer der seltsamsten Jobs ist, die man sich vorstellen kann?

          Emily Browning: Was die Materie angeht: definitiv. Aber auf die beste Weise. Ich bin ein großer Fan von seltsamen Jobs und Dingen. Ricky und ich haben letzthin zum Beispiel über Stylisten gesprochen. Ich meinte, ich liebe meine Stylistin, denn sie weiß, dass ich seltsam aussehen will. Was wir machen, ist insofern nicht seltsam, sondern leicht, als wir einen großen Gemeinschaftssinn haben. Es macht den Job leichter, wenn man mit Leuten zusammen sein kann, die man liebt. (Zu Ricky Whittle:) Du bist dran!

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          So sieht die moderne Küche aus : Heiß und trendig

          Corona schickt die Menschen zurück an den Herd. Das hat zur Folge, dass viele ihre Küche neu einrichten. Die Nachfrage nach Geräten ist zurzeit enorm. Falls sie noch nicht bestellt haben: Wir helfen und zeigen Ihnen, was momentan in der Küche so angesagt ist.