https://www.faz.net/-gqz-9jqqy

Gespräch mit ZDF-Programmdirektor : „Wir schaffen einen digitalen Kulturraum“

„Wir schaffen gemeinsam etwas Besonders, dass es so bislang nicht gibt“: ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler über die neue Kulturplattform „ZDFKultur“. Bild: ZDF

Das ZDF legt im Netz mit 35 Partnern eine nationale Kulturplattform auf. Der Anspruch ist groß. Doch wer legt fest, was bei „ZDFkultur“ erscheint – und wer zahlt? Ein Interview mit dem ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler.

          4 Min.

          Das ZDF legt eine Kulturplattform im Internet auf. Man sollte meinen, der Sender sei im Netz gut aufgestellt. Warum ein neues Angebot?

          Michael Hanfeld

          verantwortlicher Redakteur für Feuilleton Online und „Medien“.

          In Zeiten rasanten digitalen Wandels muss sich auch unser Programmangebot immer wieder neu erfinden. Seit Walther Schmieding 1965 in „aspekte“ zum ersten Mal seine meist rauchenden männlichen Gäste begrüßte und fortan die deutsche Kulturwelt erklärte, ist doch eine Menge passiert. Mit dem Bereich „ZDFkultur“ in unserer Mediathek übersetzen wir den Bildungs- und Kulturauftrag in die digitale Welt. Und es kommt noch etwas hinzu: Wir leben in einer Zeit großer Politikverdrossenheit und wachsenden Kulturpessimismus. Da gehört es zu unserem Auftrag als nationaler Sender, die gemeinschafts- und sinnstiftenden Aspekte von Kultur zeitgemäß zu vermitteln. Mit ZDFkultur schaffen wir einen neuen „digitalen Kulturraum“, in dem dies möglich wird.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Schriftzug von Wirecard an der Firmenzentrale

          Wirecard : Staatsanwaltschaft ermittelt gegen EY-Mitarbeiter

          Die Wirtschaftsprüfer stehen im Verdacht, sich schuldig gemacht zu haben im Fall Wirecard. Die Politik zweifelt auch an einem anderen Testat der Konkurrenz PWC.
          Pfizer stellt den Impfstoff in Belgien und den Vereinigten Staaten her.

          Impfstoffherstellung : Qualitätsproblem bremst Biontech

          Pfizer und Biontech müssen ihrem hohen Tempo Tribut zollen und können nur halb so viele Impfstoffdosen liefern wie ursprünglich geplant. Wer macht das Rennen?