https://www.faz.net/-gqz-74vf5

In eigener Sache : Neues „Frankfurter Allgemeine Magazin“

  • Aktualisiert am

Die F.A.Z. hat ihr Lifestyle- und Modemagazin „Z“, das sie gemeinsam mit der ,,NZZ“ herausgibt, weiterentwickelt und geht damit nun eigene Wege: Am 23. Februar 2013 erscheint erstmals das „Frankfurter Allgemeine Magazin“. Es wird der F.A.Z. beiliegen und achtmal samstags erscheinen.

          Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat ihr Lifestyle- und Modemagazin „Z“, das sie gemeinsam mit der ,,Neuen Zürcher Zeitung“ herausgibt, weiterentwickelt und geht damit nun eigene Wege: Am 23.Februar 2013 erscheint erstmals das „Frankfurter Allgemeine Magazin“. Es wird dieser Zeitung beiliegen und im nächsten Jahr achtmal samstags erscheinen.

          Thematisch befasst sich das Magazin mit Mode, Design, Reise, Beauty, Kunstmarkt und Kulinarik. Die redaktionelle Verantwortung trägt Alfons Kaiser, der bei dieser Zeitung das Ressort „Deutschland und die Welt“ betreut. Feste Kolumnisten wird es ebenso geben wie einen Fragebogen zum Thema Stil, in Anlehnung an den legendären Fragebogen des F.A.Z.-Magazins.

          Grafisch konzipiert hat das neue Magazin Peter Breul, der Art Director der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Für den Anzeigenverkauf ist Kerry O’Donoghue verantwortlich. Das „Frankfurter Allgemeine Magazin“ wird wie das Magazin „Z“ im XL-Hochglanzformat erscheinen.

          Weitere Themen

          Kein Mut in Sicht

          TV-Kritik „Anne Will“ : Kein Mut in Sicht

          Deutschland driftet auseinander: Im Westen wird das Land grün, im Osten blau. Bei Anne Will geht es darum, ob die Bundesregierung noch den Willen und die Kraft hat, mit überzeugender Politik zu antworten. Das Ergebnis der Debatte ist ernüchternd.

          Topmeldungen

          AKK zu Wahl in Görlitz : Schon wieder vertwittert

          Wieder sorgt die CDU-Vorsitzende mit einem Tweet für Ärger. Die Niederlage der AfD in Görlitz sei ein Zeichen für die Stärke der CDU, twittert AKK – und unterschlägt dabei, dass vor allem ein breites überparteiliches Bündnis den AfD-Sieg verhindert hat.

          Koalition : Besser als ihr Ruf

          Die Koalition ist nicht so schlecht, wie sie gemacht wird. Die Einigung über die Grundsteuer ist ein großer, die über den „Soli“ ein längst überfälliger Schritt. Die großen Brocken kommen aber erst noch.

          Neue Prognosen : Wird die Pkw-Maut zum Minusgeschäft?

          Interne Zahlen aus dem Verkehrsministerium zeigen: Aus den erhofften 500 Millionen Euro wird wohl nichts – schuld sind Veränderungen in der Fahrzeugflotte. Die Grünen geißeln das Lieblingsvorhaben von Verkehrsminister Scheuer als „teures und sinnloses Stammtischprojekt“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.