https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/heinz-strunk-kein-einziger-guter-comedian-in-deutschland-18021603.html

Schriftsteller Heinz Strunk : „Es gibt in Deutschland keinen einzigen guten Comedian“

  • Aktualisiert am

Der Autor und Humorist Heinz Strunk Bild: dpa

Nicht witzig: Der Schriftsteller und Humorist Heinz Strunk meint, die deutsche Comedy-Szene sei weitgehend humorbefreit. Nur mit der „Titanic“ kann er etwas anfangen.

          1 Min.

          Der Hamburger Schriftsteller und Musiker Heinz Strunk („Fleisch ist mein Gemüse“) ist davon überzeugt, dass es in Deutschland kaum noch wirklich gute Comedians gibt. „Nee, keinen einzigen. Die haben einen Mangel an Talent, Geschmack, ästhetischem Empfinden und natürlich Humor. Und Helge Schneider ist kein Comedian“, sagte der 59-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Der Comedy-Kosmos sei ihm dabei vor allem zu gleichgeschaltet. „Ich versteh's einfach nicht. Aber die Leute finden es gut und Chris Tall und wie sie alle heißen füllen die Arenen.“

          Gleichzeitig halte er es in der Hinsicht aber auch mit dem Motto „Leben und leben lassen“. „Die sollen ihren Kram machen und ich mache meinen. Ich begreife mich da ja auch immer noch als Nische.“ Strunk ist neben seiner Schriftstellerei auch als Teil des Trios „Studio Braun“ bekannt geworden. Er produziert zudem den Podcast „Fenster auf Kipp“ und Hörspiele („Der Blauwal“).

          Er selbst sei beim Humor eher Anhänger der Neuen Frankfurter Schule. „Also alles, was im Umfeld der ,Titanic‘ humoristisch passiert ist. Das war für mich die einzige ernstzunehmende kleine Gegenbewegung zu dem Mainstream.“ Zudem sei er Fan von Albernheiten wie denen von Louis de Funès und den Filmen „Die nackte Kanone“.

          Strunk produziert gerade eine neue Serie mit dem Titel „Last Exit Schinkenstraße“, die bei einem Streamingdienst laufen soll. Seiner Meinung nach, ist das bester Humor: „Mein ganzes künstlerisches Dasein ist ein Spagat zwischen ganz ernsthaftem Kram und Gags. Und das ist High-End-Humor. Da zeige ich auch mal wieder den ganzen Comedians, wie es gehen könnte.“ Strunk wird am 17. Mai 60 Jahre alt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bundeskanzler Olaf Scholz bei seiner Aussage vor dem Untersuchungsausschuss in Hamburg.

          Cum-ex-Affäre : Die Glaubwürdigkeit des Kanzlers

          Am Ende wird Scholz die Affäre selbst wohl kaum gefährlich werden. Aber wem zu entscheidenden Vorgängen die Erinnerung fehlt, dessen Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel.
          Rohre der Nord Stream 1 Gaspipeline in Lupmin

          Ab Ende August : Russland klemmt Nord Stream 1 für drei Tage ab

          Durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 fließt seit Wochen ein Fünftel so viel Gas wie eigentlich könnte. Nun soll sie für drei Tage stillstehen – der Konzern begründet dies mit Wartungsarbeiten an einer Turbine.
          Regisseur Oliver Stone (rechts) mit Russlands Präsident Wladimir Putin, Szene aus dem 2017 erschienenen Film „Die Putin-Interviews“

          Streit um Oliver Stone in Leipzig : Für den Kreml?

          In Leipzig löst die Aufführung von Oliver Stones Film „Ukraine on Fire“ Proteste aus. Die Veranstaltung wurde auch von der Stadt unterstützt. Warum gibt man Stones fragwürdiger Haltung zu Russland Raum?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.