https://www.faz.net/-gqz-15mqy

„Handelsblatt“ : Gabor Steingart wird neuer Chefredakteur

  • Aktualisiert am

Gabor Steingart Bild: picture-alliance/ ZB

Beim „Spiegel“ wäre er es wohl gerne geworden, beim „Handelsblatt“ wird er es jetzt: Gabor Steingart, Washington-Korrespondent des Hamburger Magazins, folgt Bernd Ziesemer als Chefredakteur der Wirtschaftszeitung aus dem Holtzbrinck-Verlag.

          1 Min.

          Beim „Spiegel“ wäre er es wohl gerne geworden, beim „Handelsblatt“ wird er es: Gabor Steingart, der Korrespondent des Hamburger Magazins in Washington, wird „zum frühestmöglichen Zeitpunkt“ Chefredakteur der Wirtschaftszeitung.

          Der bisherige Redaktionschef Bernd Ziesemer verlässt den Verlag, wie es heißt, im zweiten Quartal dieses Jahres, am 1. November tritt er bei Hoffmann und Campe Corporate Publishing als Geschäftsführer an und folgt in dieser Funktion Manfred Bissinger, der künftig als Berater des Verlegers Thomas Ganske arbeitet.

          Ziesemer wirkt seit 25 Jahren für den „Handelsblatt“-Verlag, das Blatt führt er seit Anfang 2002, er begleitete die Umstellung der Zeitung auf das kleinere Tabloid-Format, das den erhofften Erfolg noch nicht gebracht hat.

          Ziesemer gilt als Chefredakteur alter Schule. Für seinen Wechsel sollen private wie berufliche Gründe ausschlaggebend gewesen sein. Gabor Steingart kehrt bei dem Dieter von Holtzbrinck gehörenden „Handelsblatt“-Verlag zu seinen Wurzeln zurück. Nach seinem Studium hatte er die Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten besucht und war Reporter der „Wirtschaftswoche“, bevor er zum „Spiegel“ ging.

          Weitere Themen

          Strategische Sackgasse

          TV-Kritik: Anne Will : Strategische Sackgasse

          Der Staat versucht, die Pandemie zu bekämpfen – und die Bürger tun so, als würden sie sich an die Regeln halten. Angesichts steigender Infektionszahlen gab es eine Sondersendung von Anne Will. Was Symbolik betraf, ließ sie keine Wünsche offen.

          Da kann einem das Staunen vergehen

          Nekes Mediensammlung : Da kann einem das Staunen vergehen

          Die einzigartige medienhistorische Sammlung Nekes wird jetzt zwar aus öffentlichen Mitteln erworben – aber fern öffentlicher Sichtbarkeit auf drei verschiedene Standorte verteilt.

          Topmeldungen

          Trumps Herausforderer : Ein Empathiebündel namens Joe Biden

          Es gab eine Zeit, da kam Joe Biden als Präsident nicht in Frage. Er tritt in Fettnäpfchen, biegt sich die Wahrheit zurecht und weist wenig Erfolge auf. Trump aber hat die Grenzen verschoben – und ihm den Weg geebnet. Ein Porträt.

          Wahl in Amerika : Donald Trump und der weiße Wal

          Der Wahltag in Amerika betrifft viele von uns persönlich. Es geht nicht nur um Politik. Eine große Liebe steht auf dem Spiel, wenn Donald Trump Präsident bleibt.

          TV-Kritik: Anne Will : Strategische Sackgasse

          Der Staat versucht, die Pandemie zu bekämpfen – und die Bürger tun so, als würden sie sich an die Regeln halten. Angesichts steigender Infektionszahlen gab es eine Sondersendung von Anne Will. Was Symbolik betraf, ließ sie keine Wünsche offen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.