https://www.faz.net/-gqz-15mqy

„Handelsblatt“ : Gabor Steingart wird neuer Chefredakteur

  • Aktualisiert am

Gabor Steingart Bild: picture-alliance/ ZB

Beim „Spiegel“ wäre er es wohl gerne geworden, beim „Handelsblatt“ wird er es jetzt: Gabor Steingart, Washington-Korrespondent des Hamburger Magazins, folgt Bernd Ziesemer als Chefredakteur der Wirtschaftszeitung aus dem Holtzbrinck-Verlag.

          1 Min.

          Beim „Spiegel“ wäre er es wohl gerne geworden, beim „Handelsblatt“ wird er es: Gabor Steingart, der Korrespondent des Hamburger Magazins in Washington, wird „zum frühestmöglichen Zeitpunkt“ Chefredakteur der Wirtschaftszeitung.

          Der bisherige Redaktionschef Bernd Ziesemer verlässt den Verlag, wie es heißt, im zweiten Quartal dieses Jahres, am 1. November tritt er bei Hoffmann und Campe Corporate Publishing als Geschäftsführer an und folgt in dieser Funktion Manfred Bissinger, der künftig als Berater des Verlegers Thomas Ganske arbeitet.

          Ziesemer wirkt seit 25 Jahren für den „Handelsblatt“-Verlag, das Blatt führt er seit Anfang 2002, er begleitete die Umstellung der Zeitung auf das kleinere Tabloid-Format, das den erhofften Erfolg noch nicht gebracht hat.

          Ziesemer gilt als Chefredakteur alter Schule. Für seinen Wechsel sollen private wie berufliche Gründe ausschlaggebend gewesen sein. Gabor Steingart kehrt bei dem Dieter von Holtzbrinck gehörenden „Handelsblatt“-Verlag zu seinen Wurzeln zurück. Nach seinem Studium hatte er die Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten besucht und war Reporter der „Wirtschaftswoche“, bevor er zum „Spiegel“ ging.

          Weitere Themen

          Künstlerin der Nacht Video-Seite öffnen

          Malen in der Dunkelheit : Künstlerin der Nacht

          Die Künstlerin Silke Silkeborg stellt sich seit zehn Jahren der Herausforderung, die Nacht zu malen. Mehrmals in der Woche setzt sie sich mit ihrer Leinwand in die Dunkelheit und malt das, was es trotzdem zu sehen gibt.

          Topmeldungen

          Warten auf Gäste: Türkische Taxifahrer an der syrisch-türkischen Grenze in Kilis im September 2019

          Flüchtlinge in der Türkei : Wer soll das bezahlen?

          Immer wieder weist der türkische Präsident Erdogan auf die hohen Ausgaben für die syrischen Flüchtlinge in seinem Land hin. Wie viel Geld steht der Türkei tatsächlich zur Verfügung?
          Seit Anfang des Jahres gelten andere Regel für Totalverluste aus Kapitalvermögen: Sie sind nicht mehr voll von der Steuer absetzbar.

          Steuergesetz : Verluste tun jetzt doppelt weh

          Wenn Anleger Geld verlieren, müssen sie oft trotzdem Steuern zahlen. Schuld daran ist ein neues Gesetz, das eigentlich nur grenzüberschreitende Steuergestaltungen regeln sollte.
          Erfolgreiche Titelverteidigung: Jorge Maqueda Pena und seine Spanier gewinnen gegen Kroatien.

          Handball-EM : Spaniens Routine siegt gegen Kroatiens Willen

          Spanien gewinnt das Endspiel gegen Kroatien in den Schlussminuten. Der alte Europameister ist auch der neue. Der zusätzliche Lohn ist die Olympia-Qualifikation. Domagoj Duvnjak muss weiter auf den Titel warten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.