https://www.faz.net/-gqz-6lm84

Frank Schirrmacher geehrt : Kultur ist unser Fundament

  • Aktualisiert am

Frank Schirrmacher Bild: F.A.Z.

Frank Schirrmacher ist zum „Kulturjournalisten des Jahres 2010“ gewählt worden. Seine Essays, Interviews und Akzentuierungen zu Themen wie dem Internet oder Thilo Sarrazins Buch „Deutschland schafft sich ab“ seien beispielgebend, so die Jury.

          Frank Schirrmacher, Mitherausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, ist „Kulturjournalist des Jahres 2010“. Das „medium magazin“ begründete seine Wahl damit, Schirrmacher, der 2004 schon „Journalist des Jahres“ war, sei mit der wegweisenden, beispielgebenden Behandlung des Aufregerthemas des Jahres, Thilo Sarrazins Buch „Deutschland schafft sich ab“, ein Meisterstück gelungen: „Seine Essays, Interviews und Themensetzungen, auch zu anderen Themen wie z. B. Internet oder Auswärtiges Amt, sind der beste Beweis dafür, dass die Auseinandersetzung mit der Kultur einer Gesellschaft das Fundament der politischen Berichterstattung ist“, so die unabhängige, aus rund siebzig Mitgliedern renommierter Redaktionen zusammengesetzte Jury.

          Zur „Journalistin des Jahres 2010“ wurde Carolin Emcke gewählt. Der Ehrenpreis fürs „Lebenswerk“ geht an Hans Werner Kilz von der „Süddeutschen Zeitung“.


          Siehe dazu auch:

          Sarrazin im Streitgespräch: Die Zustimmung beunruhigt mich etwas

          Frau Merkel sagt, es ist alles gesagt: das ungelesene Buch Thilo Sarrazins

          Ein Gespräch mit dem Historiker Daniel Koerfer: Macht „Das Amt“ es sich zu einfach?

          Interview: Richard von Weizsäcker über seinen Vater als Staatssekretär im Auswärtigen Amt

          Die Politik des iPad

          Die Revolution der Piraten: der Aufstieg der Piratenpartei und der Machtanspruch der Nerds

          Weitere Themen

          Ehrt eure kleinen Männer!

          Athenische Demokratie : Ehrt eure kleinen Männer!

          Konzentration der Macht, Inflation der Würde: Eine Hamburger Tagung debattiert darüber, wie die athenische Demokratie sich mit der Oligarchie arrangierte – und dadurch Stabilität erkaufte.

          Topmeldungen

          Die Pläne der Senderführung beim HR sind ein Misstrauensvotum gegen die eigenen Mitarbeiter.

          Kurs des Hessischen Rundfunks : Weniger Kultur wagen?

          Beim Hessischen Rundfunk soll das Radio-Kulturprogramm hr2 nach dem Willen der Senderführung verschwinden. Die Argumentation für diesen Schritt ist typisch. Sie zeugt von Verachtung – für die Kultur, die Mitarbeiter und die Beitragszahler.

          Muttermilch-Spenden : Ein Milliliter Lebenskraft

          Fridolin und Jonathan sind viel zu früh geboren. Auf der Intensivstation kämpfen sich die Frühchen in diese Welt – auch dank gespendeter Muttermilch.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.