https://www.faz.net/-hmw

Leser fragen, der Moderator erklärt die Fernsehwelt

Thomas Gottschalk ist im Grunde genommen schon immer ein Feuilletonist gewesen, ein Bildungsbürger, einer, der von der Lebendigkeit dessen zeugt, was wir unter Kunst verstehen. In seiner Kolumne beantwortet er Fragen, die unsere Leser ihm schon immer stellen wollten. Vor allem: alles zum Thema Fernsehen.

Seite 1 / 1

  • Spaß war ihm wichtiger als Spielregeln: Hans-Joachim Kulenkampff mit Martin Jente in seiner Show „Einer wird gewinnen“

    Fragen Sie Gottschalk : Von der Unfehlbarkeit

    Warum ihm Kulenkampff doch noch zum Vorbild wurde; wie er sich einmal mit seinen Erinnerungen blamierte; wie sich seine Mutter einmal vom Papst umstimmen ließ: Thomas Gottschalk antwortet auf Fragen unserer Leser.
  • Fragen Sie Gottschalk : Vom Durchküssen und Durchgrüßen

    Ob er neben den Rockgrößen der siebziger Jahre auch deren Adepten unserer Tage schätze? Ob er vermisse, Madonna oder Halle Berry auf die Wange zu küssen? Neue Fragen an den Fernsehmoderator Thomas Gottschalk.
  • Fragen Sie Gottschalk : So einfach ist das alles nicht!

    In seiner dritten Kolumne für die F.A.S. ist Thomas Gottschalk doch glatt ein echter Kritiker vor die Flinte gelaufen. Zudem geht es um das Schreiben einer Biographie und die Umarmung mit Dieter Bohlen.
  • „Und du hast wirklich Walsers Tagebuch?“

    Gottschalk bei Reich-Ranicki : Der Besuch

    Wie Thomas Gottschalk einmal Marcel Reich-Ranicki zu Hause besuchte, um seine künftige Kolumne für das Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ zu besprechen.