https://www.faz.net/-gqz-74oz2

Entlassungen beim Berliner Verlag : DuMont Schauberg setzt den Sparkurs fort

  • Aktualisiert am

Das nächste Sparopfer: der Berliner Verlag Bild: dapd

Nach der Insolvenz der „Frankfurter Rundschau“ kündigt der Verlag DuMont Schauberg weitere Entlassungen an. Beim Berliner Verlag werden bis Ende 2013 vierzig von 368 Stellen gestrichen.

          Der Verlag DuMont Schauberg spricht Kündigungen aus: Beim Berliner Verlag werden bis Ende 2013 vierzig von 368 Stellen gestrichen, davon dreizehn in der Redaktion des „Berliner Kurier“. Dies resultiere aus der wirtschaftlichen Lage und der „vorläufigen Insolvenz der ,Frankfurter Rundschau‘“. Von deren Zukunft hänge die gemeinsame Mantelproduktion in Berlin ab. Fällt die „Rundschau“, müssten bei der „Berliner Zeitung“ zwölf, in der Mantelredaktion 34 Mitarbeiter gehen. 2011 habe der Berliner Verlag 4,5 Millionen Euro beim Anzeigenumsatz verloren, in diesem Jahr komme ein Verlust von fünf Millionen Euro hinzu. Der Deutsche Journalisten-Verband hat die Schritte des Verlags als „völlig überzogene Entlassungswelle“ heftig kritisiert. (miha.)

          Weitere Themen

          „It Must Be Heaven“ Video-Seite öffnen

          Trailer : „It Must Be Heaven“

          „It Must Be Heaven“ ist eine französisch-kanadische Komödie aus dem Jahr 2019 von Elia Suleiman. Der Film kämpft in Cannes um die Goldene Palme.

          Ein Abbild der modernen Ewigkeit

          Caillebotte in Berlin : Ein Abbild der modernen Ewigkeit

          Die Impressionisten sahen ihn als Nachzügler, aber als Maler des modernen Lebens war er ihnen einen Schritt voraus. Die Alte Nationalgalerie in Berlin feiert den Maler Gustave Caillebotte.

          „All my Loving“ Video-Seite öffnen

          Trailer : „All my Loving“

          „All my Loving“ ist der neue Film von Edward Berger und zeigt drei Geschwister, die an einem Punkt angelangt sind, an dem sie schnell etwas verändern müssen, bevor die zweite Hälfte ihres Lebens beginnt.

          Topmeldungen

          Bayern-Sieg im DFB-Pokal : Geballte Münchner Klasse

          Nach dem Meistertitel in der Fußball-Bundesliga sichert sich der FC Bayern nun das Double. Die Münchener setzen sich im Pokalfinale gegen RB Leipzig durch. Vorstandschef Rummenigge bestätigt anschließend: Trainer Kovac bleibt.
          Regisseur Bong Joon-ho hat mit seinem gesellschaftskritischen Thriller die erste Goldene Palme für Südkorea geholt.

          Blog | Filmfestival : Hochverdienter Gewinner

          Mit „Parasite“ siegt in Cannes ein gesellschaftskritisches Drama mit teils schwarzem Humor aus Südkorea. Zwei Entscheidungen der Jury überraschen allerdings.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.