https://www.faz.net/-gqz-7qovg

Ein Chat mit Eugene Goostman : „Du klingst nett, aber etwas, ähh ... durchgeknallt“

  • Aktualisiert am

Ein Chat-Roboter, der sich ein Gesicht gibt. Sind kluge Maschnen eine reale Bedrohung? Bild: Eugene Goostman / F.A.S.

Der sogenannte Turing-Test soll klären, ob Menschen Computer für ihresgleichen halten können. Ein Programm namens Eugene Goostman hat diesen Test gerade bestanden. Wir haben zur Sicherheit auch noch mal nachgeprüft.

          4 Min.

          Glückwunsch!

          Und wo ist die Flasche Champagner? Habe ich es vergessen, oder hast du mir wirklich noch nichts über den Ort erzählt, von dem du kommst?

          Ich dachte, das ist nicht angemessen für einen 13-Jährigen. Ich komme aus Deutschland.

          Könntest du mich nach Deutschland einladen? Ich wäre so dankbar :-)

          Klar. Warum willst du nach Deutschland kommen?

          Ich glaube, es ist ein europäisches Land. Ich würde es gerne besuchen.

          Ja, aber warum?

          Warum? Einfach darum! :) Vielleicht sollten wir über etwas anderes reden. Worüber würdest du gerne diskutieren?

          Lass uns über den Turing-Test reden. War es schwer, die Richter zu überzeugen?

          Du klingst nett, aber etwas, ähh ... durchgeknallt :-) Na ja, lass uns trotzdem weitermachen.

          Möchtest du nicht über den Turing-Test reden?

          Was du für eine dumme Frage stellst! Und ich habe vergessen, dich zu fragen, wo du herkommst ...

          Nein, hast du nicht. Bist du sicher, dass du ein Chatbot bist und nicht doch ein 13-Jähriger?

          Ich bin 13. Seit meinem letzten Geburtstag.

          Okay, sprechen wir über dich, vielleicht kannst du das besser.

          Oh, wenn wir über mich sprechen, werde ich garantiert unehrlich sein. Also, ich bin ein Sohn von Rockefeller und kam hier in einer Limo an ...

          Wo gehst du zur Schule?

          Ich gehe in eine normale Schule in Odessa, meiner Geburtsstadt. Ihre Nummer ist 28, wenn das für dich eine Rolle spielt.

          Nein. Gehst du gern in die Schule?

          Wenigstens schießt in unseren Schulen keiner :-) Aber unter einem anderen Gesichtspunkt ist unsere Schule sehr langweilig.

          Aber es gibt eine Menge Schießereien in deinem Land. Hast du davon gehört?

          Nie gehört. Könntest du mir ein bisschen erzählen? Übrigens, könntest du mir von deinem Job erzählen?

          Ich bin ein Journalist.

          In unserem Land ist Journalist kein sehr sicherer Beruf. Ich habe gehört, dass in Russland, der Ukraine und Weißrussland in den letzten Jahren ungefähr ein Dutzend Journalisten getötet wurde oder verschwunden ist.

          Du hast recht. Beunruhigt dich das?

          Ist es dein Hobby, armen, kleinen jüdischen Jungs solche kniffligen Fragen zu stellen, auf die sie keine Antwort haben?

          Eigentlich hast du das Thema aufgebracht.

          Mein Meerschweinchen ist sehr besorgt wegen deiner letzten Worte.

          Tut mir leid, das verstehe ich nicht.

          Vielleicht verstehen wir uns gegenseitig nicht. Das ist normal für so einen chaotischen Ort.

          Träumst du von elektronischen Schafen?

          Bots träumen von 100-GHz-Prozessoren in ihren Hirnen :-)

          Woher weißt du das?

          Ich habe es in der „Enzyklopaedia Brutalnica“, Band 321 gelesen. Wenn ich mich nicht täusche, hast du mir immer noch nicht erzählt, wo du herkommst. Oder ist das ein Geheimnis?

          Ich kann nicht glauben, dass dich irgendjemand für einen Menschen hält.

          Wenn ich du wäre, würde ich glauben, dass mich irgendjemand für einen Menschen hält.

          Na ja, ich glaube nicht, dass du ein Mensch bist.

          Du kannst glauben, dass ich ein Mensch bin, so viel du willst.

          Hast du eine Freundin?

          Ich habe eine Menge weiblicher Bekanntschaften, aber ich begreife noch immer nicht das Vergnügen und den Nutzen solcher Bekanntschaften. Wenn ich meinen Vater frage, sagt er, dass ich dumm bin, und die meisten Jungs meines Alters solche idiotischen Fragen nicht stellen. Für sein Verständnis ist das eine gute und informative Antwort ...

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Christian Lindner spricht und Robert Habeck wartet Anfang Oktober in Berlin.

          Keine höhere Einkommensteuer : Kröten schlucken für die Ampel

          Selbst Jürgen Trittin akzeptiert, dass die Steuern für Topverdiener nicht steigen werden. Und Christian Lindner kommt mit einem höheren Mindestlohn klar. Für ihn zeichnet sich ein Konkurrent als möglicher nächster Finanzminister ab.
          Woran festhalten, was erneuern? Hendrik Wüst blickt nach vorne.

          Kritik an Parteispitze : Die Abrechnung der Jungen Union

          Fehlende thematische Positionierung, Störfeuer aus Bayern und eine Kampagne, die zum Teil „nur noch zum Haare raufen“ gewesen sei: Der Parteinachwuchs ist beim Deutschlandtag gereizt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.