https://www.faz.net/-gqz-9s1ma

Trump auf Twitter: Kein Medium ist für den Präsidenten so wichtig wie diese soziale Plattform. Bild: Picture-Alliance

Präsidiales Zwitschern : Twittert Trump mit Strategie?

  • -Aktualisiert am

Mal beleidigt er Demokraten wegen ihrer Hautfarbe, mal droht er der Türkei mit Zerstörung, mal lobt er seinen eigenen Genius. Wie viel Kalkül steckt hinter Donald Trumps Twitter-Tiraden?

          4 Min.

          Als Trump zum ersten Mal für das Amt des Präsidenten kandidierte, galt er als Außenseiter, sowohl in den etablierten Medien als auch in seiner eigenen Partei. Dass er dennoch am Ende die Wahlen gewinnen konnte, war für viele eine Überraschung. Trump selbst war sich schon in einem Tweet im März 2016 sicher, dass die sozialen Medien ihm zu diesem Sieg verhelfen würden: „Ich werde Facebook und Twitter nutzen. Passt mal auf!“

          Menschen verändern je nach Kontext ihre Sprache und setzen bestimmte Stilmittel ein, um andere zu erreichen. Informelle Sprache zeichnet sich durch Abkürzungen, Ausrufe und viele Pronomen aus, während in formellen Texten vermehrt Nomen und Präpositionen auftauchen. An solchen grammatikalischen Merkmalen kann man also gewisse Absichten des Sprechers erkennen – und Absichten sind genau das, was bei Donald Trump immer noch Rätsel aufwirft. Könnten sich im Stil der Twittersprache Hinweise darauf verstecken, wie dieser erratische, impulsive und immer noch mächtigste Mann der Welt tickt?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Allein geht es nicht: Der Rapper Kollegah kann sich forsche Töne leisten, weil er einen Beschützer hat.

          Familienclans und Rocker : Die „Rücken“ der Rapper

          Rapper in Deutschland haben oft mit kriminellen Milieus zu tun. Sie lassen sich von Rockern und Clans beschützen. Wenn die Hintermänner streiten, wird es gefährlich. Ein Einblick in die Welt von Kollegah, Capital Bra und Bushido.
          In anderer Rolle: Awo-Führungspersonal als Berater der Firma „Consowell“ auf der abgeschalteten Webseite.

          Aufsichtsrat als Minijobber : Fragwürdige Awo-Transaktionen

          Die Kreisverbände Wiesbaden und Frankfurt der Awo haben über das Unternehmen Somacon fragwürdige Transaktionen abgewickelt. In verantwortlichen Positionen: das Ehepaar Hannelore und Jürgen Richter.
          Hier geschah es: Auf dem Radweg zwischen deutschem Museum (links) und Europäischem Patentamt (rechts) erstach ein Unbekannter Domenico L.

          Mord an der Isar : Bayern betritt kriminalistisches Neuland

          In München wird die erweiterte DNA-Analyse eingesetzt, um den Mörder von Domenico L. zu fassen. Ermittler erfahren so, welche Haar-, Augen- und Hautfarbe der Täter vermutlich hat. Das ist in Deutschland eigentlich noch verboten.