https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/diese-youtuber-und-youtuberinnen-sind-noch-angesagt-17731353.html

Die wichtigsten Youtuber : Auf wen kommt es noch an?

  • Aktualisiert am

Fynn Krögers Transparenz Bild: 30 Youtuber - Ultralativ - Foto Youtube

Von Julien Bam bis Mai Thi Nguyen-Kim: Im Sommer 2019 haben wir „30 Youtuber, auf die es ankommt“ vorgestellt. Wie geht es ihnen heute? Und ist Youtube noch die Plattform, auf der sich alles abspielt?

          1 Min.

          Vor inzwischen über zwei Jahren haben wir die damals meistversprechenden 30 Youtuberinnen und Youtuber vorgestellt. Was ist nun, da in der Zeitrechnung der sozialen Medien eine halbe Ewigkeit vergangen ist, aus ihnen geworden? Eine kommentiert das Infektionsgeschehen in der Tagesschau, ein anderer steht vor Gericht. Wenn wir uns diese individuellen Biografien anschauen, erzählen diese nicht nur etwas über einzelne Personen, sondern zeigen uns auch die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre: Man kann nur spekulieren, ob Mai Thi Nguyen-Kim, die inzwischen so berühmt ist, dass manch einer vielleicht gar nicht weiß, dass sie ihren Ruhm eigentlich Youtube verdankt, auch ohne Pandemie zu einer so prominenten Figur geworden wäre.

          Die Fehde zwischen dem Youtuber „Drachenlord“ und seinen Gegnern ist ein Paradebeispiel dafür, wie Hass im Netz in die analoge Welt überschwappen kann. Und die Tatsache, dass viele der Youtuber inzwischen vor allem auf anderen Kanälen aktiv sind, der Gamer MontanaBlack etwa auf Twitch fünf Millionen Follower hat, zeigt, wo die neuen Internetstars zu finden sind.

          Weitere Themen

          Hört auf diese Frau

          TV-Kritik „Hart aber fair“ : Hört auf diese Frau

          Börsenexpertin Anja Kohl fährt die sozialpolitischen Krallen aus. Bei Frank Plasberg erteilt sie Lektionen zu Preissteigerungen, mit denen anwesende Abgeordnete eigentlich etwas anfangen könnten. Wenn sie sich nicht an überholte Konzepte klammerten.

          Topmeldungen

          Training für den Notfall: Soldaten aus Taiwan in der Gemeinde Hukou Township im März dieses Jahres

          Angst vor China : Was Taiwan von der Ukraine lernen soll

          Der russische Überfall auf die Ukraine hat Taiwans Bevölkerung aufgeschreckt. Was, wenn China angreift? Die Vereinigten Staaten raten: Man solle sich auf asymmetrische Kriegführung vorbereiten.
          Der eigenen sexuellen Zuordnung soll durch das neue Gesetz Rechnung getragen werden.

          Einspruch Exklusiv : Das Geschlecht sollte mehr als Selbstdefinition sein

          Die Bundesregierung möchte das Transsexuellengesetz durch ein Selbstbestimmungsgesetz ersetzen. Individuelle Wünsche sollten für den rechtlichen Umgang mit dem Geschlecht nicht der alleinige Maßstab sein. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Bildungsmarkt
          Alles rund um das Thema Bildung
          Sprachkurs
          Verbessern Sie Ihr Englisch
          Sprachkurs
          Lernen Sie Französisch