https://www.faz.net/-gqz-9fvqr

Diskussion mit der AfD : „Sie haben die Freiheit, abzuschalten!“

  • -Aktualisiert am

ZDF-Chefredakteur Peter Frey während der Podiumsdiskussion in Dresden Bild: dpa

Das hat es in Deutschland bislang nicht gegeben: Die Chefredakteure von ARD und ZDF stellen sich in Dresden einer Diskussion mit der AfD. Es geht hoch her. So manchem platzt dabei der Kragen.

          5 Min.

          Der Frust saß tief, der Fragebedarf war groß, und am Ende bilanzierte ZDF-Chefredakteur Peter Frey: „Es war ein Anfang, und wir haben uns nicht gekloppt.“ So kann man das sehen nach zwei Stunden Diskussion, die es so in Deutschland noch nicht gegeben hat. Weil eine Partei sich von den Medien zutiefst ungerecht behandelt fühlt, lädt sie die Chefredakteure von ARD und ZDF zum Gespräch ein, so zumindest hat es der AfD-Kreisverband Dresden am Donnerstagabend getan.

          Stefan Locke

          Korrespondent für Sachsen und Thüringen mit Sitz in Dresden.

          Und das kann man durchaus als Fortschritt sehen, nachdem etwa die AfD-Fraktion im Hochtaunuskreis mitgeteilt hatte, in einer Revolution Funkhäuser und Verlage zu stürmen und „Staatsberichterstatter auf die Straße zu zerren“ oder Parteichef Alexander Gauland ankündigte, Journalisten, die ihm nicht passen, aus den Medien „vertreiben“ zu wollen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Macbook Air, Macbook Pro und Mac Mini

          Macbook mit M1-Chip im Test : Potzblitz

          Die neuen M1-Rechner von Apple laufen nicht nur besser als gedacht, sondern sind Tempomaschinen. Geht es um die Software-Kompatibilität, gibt es eine große Überraschung.

          Rettung bei Vendée Globe : „Ich sinke. Das ist kein Witz“

          Bei der Vendée Globe sind die Seglerinnen und Segler wochenlang auf sich allein gestellt – und im Notfall doch füreinander da. Dem Franzosen Kevin Escoffier hat diese Kameradschaft nun das Leben gerettet.
          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf (September 2020)

          Sucharit Bhakdi : Der bittere Mediziner

          Sucharit Bhakdi war einmal ein angesehener Professor. Heute befeuert er die Querdenker und behauptet, dass die Deutschen in einer Diktatur lebten. Ein Besuch in Kiel.