https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/brand-von-notre-dame-laschet-kritisiert-ard-berichterstattung-16143518.html

Brand von Notre-Dame : Laschet kritisiert ARD und ZDF

  • Aktualisiert am

Am Abend des 15. April 2019: Die Kathedrale Notre-Dame in Paris steht in Flammen. Bild: AP

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet nennt die Berichterstattung der ARD zum Brand von Notre-Dame unzureichend. Er ist nicht der einzige Kritiker.

          1 Min.

          Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat die Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen über den Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame als unzureichend kritisiert. „Russia Today und Al Jazeera berichten, rechte Hetzer verbreiten erste Verschwörungstheorien und der öffentlich-rechtlich Rundfunk schläft“, schrieb Laschet am Montagabend auf Twitter. Millionen Menschen blickten auf einen der bedeutendsten kulturellen Orte in Europa, und man müsse den amerikanischen Fernsehsender CNN einschalten, um die Geschehnisse zu verfolgen, während die ARD Tierfilme zeige. „Traurig“ sei auch, wird Laschet zitiert, dass die Katastrophe dem ZDF keine Unterbrechung des Programms wert sei, „wenn eine der bedeutendsten christlichen Kirchen der Welt brennt. Gut, dass Deutschland zur Information Privatsender hat“.

          Der frühere Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf, schrieb auf Twitter, Notre-Dame sei neben dem Eiffelturm das Symbol Frankreichs. Dass es dazu keinen ARD-„Brennpunkt“ gegeben habe, sei „schwer nachzuvollziehen“.

          Kritik kam auch von Sonia Seymour Mikich, der früheren Fernseh-Chefredakteurin beim WDR. „Warum muss ich so lange bei CNN oder BBC einschalten?“, fragte sie auf Twitter. „Tagesschau24 ist doch genau dafür geeignet?“ Die ARD reagierte ebenfalls auf Twitter auf die Kritik und verwies auf Berichterstattungen in „Tagessschau“ und „Tagesthemen“. „Alle derzeit bekannten Informationen“ seien in der „Tagesschau“ an die Zuschauer weitergegeben worden, schrieb die ARD auf Twitter, in den „Tagesthemen“ werde es eine Vertiefung geben.

          Doch diese Antwort auf seine Kritik stellte den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten nicht zufrieden: „3. Meldung in der Tagesschau. Sie haben die kulturelle und europäische Dimension dieser Katastrophe nicht begriffen. Würden Sie auch beim Kölner Dom so reden? Nur weil es in Paris ist, wird nicht berichtet?“

          Ein Feuer hatte am Montagabend Teile der weltberühmten Kathedrale im Herzen von Paris zerstört. Der Brand löste weltweit Bestürzung aus.

          Weitere Themen

          Hackfleisch für Hitler

          „Die Täuschung“ im Kino : Hackfleisch für Hitler

          Wie britische Spione im Kriegsjahr 1943 das NS-Regime mit den Mitteln der Dichtung in die Irre führten: Der Kinofilm „Die Täuschung“ ist eine Hommage an die Macht der Literatur.

          Vor dem Lehrer ein Knicks

          Roman von Eckhart Nickel : Vor dem Lehrer ein Knicks

          Demonstrative Gegenwartsferne als Kommentar zur Gegenwart? Eckhart Nickels doppelbödiger Schul- und Kunstroman „Spitzweg“ provoziert genaue Beobachtung und fragt, ob ein ästhetizistisches Dasein heute noch möglich ist.

          Topmeldungen

          Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung am 26. März in Banks County in Georgia

          Vorwahl in Georgia : Trumps Rachefeldzug ist vorerst gescheitert

          Donald Trump wollte sich am Gouverneur von Georgia rächen. Der hatte sich nicht an der „Big Lie“ von der „gestohlenen Wahl“ beteiligt. Die Mehrheit der Republikaner folgte aber nicht Trump, sondern einer anderen Stimme in der Partei.
          Zeitkritisch: Paxlovid muss schnell eingenommen werden.

          Corona-Medikament Paxlovid : Pille der Hoffnung

          In Südbaden will Pfizer massenhaft Tabletten gegen Covid-19 herstellen. Doch Hausärzte verschreiben das Mittel nur in Ausnahmefällen – Neben- und Wechselwirkungen wollen gut bedacht sein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Bildungsmarkt
          Alles rund um das Thema Bildung
          Sprachkurs
          Verbessern Sie Ihr Englisch
          Sprachkurs
          Lernen Sie Französisch