https://www.faz.net/-gqz-7regx

Allzeit-Quotenrekord : 32,6 Millionen sehen deutschen Sieg

  • Aktualisiert am

Deutschland deklassiert Brasilien - das hat auch in der deutschen Fernsehgeschichte einen neuen Rekord aufgestellt Bild: dpa

Das Jahrhundertspiel gegen Brasilien bricht reihenweise Rekorde: Mehr als 32 Millionen Deutsche verfolgten das Spiel - Bestwert in der deutschen Fernsehgeschichte.

          1 Min.

          Das ZDF hat mit der Übertragung des Fußball-WM-Halbfinales zwischen Brasilien und Deutschland einen neuen Allzeit-Quotenrekord erzielt. 32,57 Millionen Zuschauer sahen am späten Dienstagabend den 7:1-Sieg des deutschen Teams, wie das ZDF am Mittwoch bekanntgab. Das ist die höchste Einschaltquote, die jemals im deutschen Fernsehen gemessen wurde. Der Marktanteil der Übertragung aus Belo Horizonte lag bei 87,8 Prozent.

          Der bisherige Quotenrekord in absoluten Zahlen stammte aus dem Jahr 2010. Beim damaligen WM-Halbfinale zwischen Deutschland und Spanien hatten 31,1 Millionen Zuschauer im Ersten eingeschaltet (Marktanteil: 83,2 Prozent).

          Weiterhin Bestand hat der Marktanteilsrekord, der ebenfalls 2010 erzielt wurde: Das Viertelfinale Argentinien-Deutschland kam im ZDF auf einen Marktanteil von 89,2 Prozent, während die Zuschauerzahl bei 25,95 Millionen lag.

          Weitere Themen

          Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet Video-Seite öffnen

          Unesco-Welterbe : Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet

          Die deutschen Kurstädte Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen sind in die Liste des Unesco-Welterbes aufgenommen worden – neben Kurstädten in weiteren Ländern Europas. Auch die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt schaffte es neu auf die Liste.

          Topmeldungen

          Laschet tut derzeit, was er angekündigt hat: nicht polarisieren, nicht übertreiben, nicht entzweien.

          Die drei Kanzlerkandidaten : Laschet in der Defensive

          Wahlkämpfe in der Bundesrepublik sind keine Charisma-Märkte. Es gewinnen Koalitionen. Trotzdem muss Laschet für sich werben. Und raus aus dem „Schlafwagen“.
          Ein völlig zerstörtes Haus am Ortseingang von Altenahr am 27. Juli 2021

          Offener Brief : Altenahr beschwert sich bitter bei Merkel

          In einem Brief an Kanzlerin Merkel und die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer fordern Betroffene eine Perspektive für das Ahrtal. Die bisherigen Hilfen würden nicht ansatzweise ausreichen.
          Trotzen der Pandemie: die Aktienkurse der Tabakkonzerne entwickeln sich gut

          Sündige Aktien : Geld anlegen, mal ganz ohne Moral

          Investieren in harten Alkohol, Zigaretten oder schmutziges Öl? Mit politisch unkorrekten Aktien lässt sich gerade erstaunlich viel Geld verdienen. Eine kleine Anleitung zum Einstieg bei „Sünderaktien“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.