https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/aktivisten-wollten-tv-christmette-stoeren-doch-sie-kamen-zu-spaet-18558001.html

ARD war gewarnt : „Letzte Generation“ wollte TV-Gottesdienst stören

  • Aktualisiert am

Sie nennen es „Klimaprotest“: zwei Mitglieder der Gruppe „Letzte Generation“ haben am 21. Dezember die Spitze des Weihnachtsbaums auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor in Berlin gekappt. Bild: dpa

Aktivisten der „Letzten Generation“ wollten den Weihnachtsgottesdienst der ARD stören. Sie standen vor verschlossenen Türen. Der Sender hat sie ausgetrickst.

          1 Min.

          Pläne von Klimaaktivisten der Gruppe Letzte Generation, einen live im ARD-Fernsehen übertragenen Weihnachtsgottesdienst zu stören, sind nach Angaben der Polizei durchkreuzt worden. Da es Hinweise auf die geplante Aktion an Heiligabend in der Auferstehungskirche in Stuttgart-Möhringen gab, wurde der Gottesdienst bereits am Vortag aufgezeichnet, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

          An Heiligabend seien acht Aktivisten der Gruppierung dann mittags vor der Kirche aufgetaucht, um ihre geplante Aktion durchzuführen. Doch sie hätten keine Liveübertragung vorgefunden, sondern ein verschlossenes Gotteshaus. Das Pfarramt habe die Polizei verständigt. Die Beamten stellten bei ihrem Eintreffen noch zwei potenzielle Störer fest, die nach Erteilung eines Platzverweises entlassen worden seien.

          Seit Anfang 2022 blockiert die „Letzte Generation“ Autobahnausfahrten und Kreuzungen in Berlin und anderen Großstädten, um, wie die Gruppierung es nennt, für mehr Klimaschutz zu kämpfen. Hinzu kamen Anschlags-Aktionen in Museen, Stadien, Ministerien, an Flughäfen und an Ölpipelines.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Viele Häuser, viele Erklärungen: Wohngebiet in Sankt Augustin nahe Bonn

          Ende der Abgabefrist : Wie es mit der Grundsteuer weitergeht

          In fast allen Bundesländern mussten Immobilieneigentümer bis zum 31. Januar ihre Grundsteuererklärung abgeben. Der Bundesvorsitzende der Deutschen Steuergewerkschaft erklärt, worauf sie nun achten müssen.
          Will Brücken bauen: Scholz bei der Pressekonferenz mit Lula

          Scholz bei Lula : Ein Freund, der anders denkt

          In Südamerika tritt Scholz als Reisender in Sachen Zeitenwende auf. Dort trifft er aber auch Politiker, die seine Sicht auf den Krieg gegen die Ukraine nicht teilen.

          Star von Manchester City : Darum lässt Guardiola Cancelo zum FC Bayern

          João Cancelo gilt als einer der besten Außenverteidiger der Welt. Bei Manchester City spielt er in einer der besten Mannschaften der Welt. Nun wechselt er plötzlich nach München. Was ist passiert?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.