https://www.faz.net/-gqz-9o1ah

Adil Demirci : Journalist darf Türkei verlassen

  • Aktualisiert am

Darf die Türkei verlassen: Adil Demirci Bild: dpa

Gericht will Reisesperre außer Kraft setzen: Der Kölner Journalist Adil Demirci darf nach mehr als einem Jahr aus der Türkei ausreisen.

          1 Min.

          Diese Festsetzung hat ein Ende: Der in Istanbul festsitzende Kölner Journalist Adil Demirci darf die Türkei verlassen. Das bestätigte der Kölner Bundestagsabgeordnete Rolf Mützenich (SPD) dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ am Samstag. Mützenich, kommissarischer Chef der SPD-Bundestagsfraktion, berief sich der Zeitung zufolge auf Informationen des Auswärtigen Amtes.

          Demircis Mutter war diesen Angaben nach am vergangenen Mittwoch in Köln an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben. Da ihr schlechter Gesundheitszustand schon lange bekannt war, hatten Demircis Anwälte vor der jüngsten Verhandlung Ende April eine Aufhebung der Ausreisesperre beantragt.

          Im April 2018 war Demirci in Istanbul festgenommen worden. Der Kölner Sozialarbeiter arbeitete freiberuflich für die linke Nachrichtenagentur Etha. Er wird beschuldigt, Mitglied der verbotenen Marxistisch-Leninistischen Partei (MLKP) zu sein, die in der Türkei als Terrororganisation gilt. Demirci weist die Vorwürfe zurück. Ihm wird vorgehalten, an drei Beerdigungen von MLKP-Mitgliedern teilgenommen zu haben. Demirci gibt an, als Journalist dort gewesen zu sein. Seit Mitte Februar befindet sich Demirci auf freiem Fuß, durfte die Türkei aber bislang nicht verlassen.

          Weitere Themen

          Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet Video-Seite öffnen

          Unesco-Welterbe : Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet

          Die deutschen Kurstädte Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen sind in die Liste des Unesco-Welterbes aufgenommen worden – neben Kurstädten in weiteren Ländern Europas. Auch die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt schaffte es neu auf die Liste.

          Topmeldungen

          Sturm aufs Kapitol : „Tötet ihn mit seiner eigenen Waffe!“

          Wer plante den Angriff auf das Kapitol am 6. Januar, und wie viel Verantwortung trägt Donald Trump? Das soll ein Untersuchungsausschuss klären. Bei der ersten Sitzung riefen Aussagen von Polizisten die Brutalität in Erinnerung.
          Ferienzeit in Deutschland: Der Frankfurter Flughafen am 17.07.2021

          F.A.Z. Frühdenker : Corona-Testpflicht für alle Reisenden wohl ab 1. August

          Das Datum für eine erweiterte Testpflicht für Reisende steht, sagt Söder. Wird der Klimaschutz das zentrale Wahlkampfthema? Und im „Cum-Ex“-Skandal wird es wichtige Weichenstellungen geben. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z. Frühdenker.
          Unbedingt querlüften: Klassenzimmer in Düsseldorf

          Corona-Ansteckung : Was Sie über Aerosole wissen müssen

          Die Mehrheit der Deutschen kennt auch im zweiten Corona-Jahr nicht die Ansteckungsgefahr durch Aerosole. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat nun alle Fakten zusammengestellt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.