https://www.faz.net/-gsb
Über sie fand der Bayern-3-Moderator Matthias Matuschik keine guten Worte: die K-Pop-Band BTS.

Rassismus bei Bayern3? : „Komplett daneben“

Der Radiomoderator Matthias Matuschik redet sich bei Bayern3 über die K-Pop-Band BTS in Rage. Das wird ihm als Rassismus ausgelegt. Der Sender entschuldigt sich, doch der Twittertrend #Bayern3Racist ist da.
Einstiger Intendant des NDR und ARD-Vorsitzender: Jobst Plog.

Früherer NDR-Chef Jobst Plog : Unabhängig und frei

Jobst Plog war Intendant des NDR und Vorsitzender der ARD. Er war Freiheitskämpfer und Chefunterhändler. Er rettete Arte, holte Beckmann, Schmidt und Jauch ins Erste. Was noch? Heute wird Jobst Plog achtzig.

Beatles als Studienfach : Yeah, Yeah, Yeah!

Man kann die Beatles nicht nur hören, an der Universität von Liverpool kann man sie jetzt sogar studieren. Was wohl die Stones dazu sagen?

CDU-Plan für ARD und ZDF : Ein Sender für alle

Die Mittelstandsunion will den öffentlich-rechtlichen Rundfunk schrumpfen. Es soll nur noch einen Sender geben. Hat der Plan Aussicht auf Erfolg? Daran darf man zweifeln.

Friedhof stürzt ins Meer : Totenunruhe an der ligurischen Küste

Es sind Bilder, auf die ganz Italien mit Bestürzung reagiert: Ein Friedhof an der ligurischen Küste stürzt ins Meer – ausgerechnet in der Zeit der Pandemie, in der es sowieso schon wenig Platz für die Toten gibt.

Neuer SR-Intendant Grasmück : Raus aus dem Politklüngel!

Martin Grasmück ist erst im siebten Wahlgang zum Intendanten des Saarländischen Rundfunks gewählt worden. Doch er erfährt breite Zustimmung. Als Chef des kleinen ARD-Senders darf er es sich aber nicht gemütlich machen.

Frühling im Winter : „Zu warm für die Jahreszeit“

Für die nächsten Wettergespräche: Der nächste Winter kommt bestimmt, möglicherweise noch in diesem. Vor fünfzehn Jahren war es in Süddeutschland sogar an Pfingsten noch kälter als an Weihnachten. Und – hat uns das geschadet?

Extremismus bei der Polizei : Der Nestbeschmutzer-Verdacht

Kann es Fehlerkultur bei der Polizei geben? Der Essener Polizeipräsident verbittet sich jede Kritik, erst recht, wenn sie von Kollegen kommt.

Missbrauchsvorwürfe : Frankreichs Enthüllungen

In Frankreich werden Vorwürfe wegen angeblichen sexuellen Missbrauchs gegen immer mehr Prominente laut. Der neueste Fall betrifft einen berühmten Fernsehmoderator.

Kritik am Kölner Kardinal : Der Woelki-Code

Obwohl die Aufarbeitung sexueller Gewalt in der katholischen Kirche insgesamt eine Hängepartie ist, bleibt die Öffentlichkeit auf den Kölner Kardinal fixiert. Das wirft Fragen auf.

Japans Lärmbelästigungskarte : Weiße Ohren

Kartografie der Querulanten: Ein Mann betreibt in Japan eine Internetseite, auf der Menschen mittels Kartenmarkierung verzeichnen können, an welchen Orten Nachbarskinder durch Lärm auffallen.

Kritik an Einfamilienhäusern : Der Kampf ums Eigenheim

Die ideologische Debatte über das Einfamilienhaus lenkt von den wahren Problemen der Städte ab. Sowohl für das Bauen hier wie auch für das Leben im Grünen gibt es bessere Ansätze als Vorschriften und Verbote.
Er hatte gut reden, doch hat man ihm im Internet den Saft abgedreht: Donald Trump, hier bei einem Auftritt Anfang Januar dieses Jahres in Dalton, Georgia.

Donald Trump ohne Netz : Sendet er jetzt selbst?

Bei Facebook und Instagram ist der frühere Präsident gesperrt. Das macht Donald Trump zu schaffen. Manche meinen, er könnte einen eigenen Kanal gründen.
Maybrit Illner hat in ihrer Sendung am 25.02.2021 mit ihren Gästen über die Frage „Lockern, aber sicher - geht das?“ diskutiert.

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ : „Wir können einfach nicht mehr“

Deutschland steht vor der dritten Corona-Welle, aber alle reden über Wege aus dem Lockdown. Ob „sichere“ Lockerungen möglich sind, wollte Maybrit Illner mit Ihren Gästen diskutieren. Dabei wurde eine andere Frage zum unvorhergesehen Hauptthema.

Seite 1/51

  • Der neue Chefredakteur des Tagesspiegels: Christian Tretbar

    Spitzenwechsel in Berlin : Neuer Chefredakteur beim Tagesspiegel

    Mathias Müller von Blumencron verlässt seinen Posten als Ko-Chefredakteur beim „Tagesspiegel“. Christian Tretbar rückt als neuer Chefredakteur nach und leitet die Redaktion künftig zusammen mit Lorenz Maroldt.
  • Das Funkhaus des WDR in Köln

    Nach Plänen von WDR 3 : Sprachlos im Kölner Literaturhaus

    Eine Diskussion über die Zukunft der Literaturkritik im Rundfunk verfehlt in vielsagender Weise ihr Thema. Die Erkenntnis des Abends: Die Selbstauflösung des Kulturradios ist in vollem Gange.
  • Danika Maia

    Plattform „Onlyfans“ : Die Mädchen von nebenan

    Auf der Plattform „Onlyfans“ wird Sex als Lifestyle verkauft. Während der Pandemie stieg die Zahl der Mitglieder von sieben auf neunzig Millionen. Über die Grenzen des Legalen und Legitimen wird gestritten.
  • Bald beim ZDF: Mai Thi Nguen-Kim.

    F.A.Z. exklusiv : Warum Mai Thi Nguyen-Kim zum ZDF kommt

    Der Programmdirektor Norbert Himmler kündigt im Interview eine kleine Bildungs- und Wissenschaftsoffensive an. Dabei setzt er auf die Expertise einer Wissensvermittlerin, die sich zuerst im Netz einen Namen gemacht hat.
  • Filmkritik „I Care a Lot“ : Die Königin des Tierreichs

    Fressen und gefressen werden: In „I Care a Lot“ liefert sich Rosamunde Pike mit Peter Dinklage ein Katz-und-Maus-Spiel und zeigt, wie sich das Tier Mensch in seiner Gier in die existentielle Sackgasse manövriert.
  • Der Beitrag soll von 17,50 Euro auf 18,36 Euro angehoben werden.

    Bundesländer zur Gebührenklage : Mehr Beitrag oder nicht?

    Fünfzehn gegen eins: Die Länder nehmen Stellung zur Gebührenklage von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Sachsen-Anhalt verteidigt weiter seine Sonderrolle.
  • Serie „Unbroken“ bei ZDFneo : Sie hatte schon einen Termin

    In „Unbroken“ spielt Aylin Tezel groß auf, als Mutter eines Kindes, das vor der Geburt entführt wird. Doch kann das sein? Oder bildet sich Kommissarin Alex Enders das nur ein? Die Serie von ZDFneo ist ein echter Hit.