https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/legendaerer-free-jazzer-bassist-charlie-haden-ist-tot-13041452.html

Legendärer Free-Jazzer : Bassist Charlie Haden ist tot

  • Aktualisiert am

Charlie Haden verstarb im Alter von 76 Jahren in Los Angeles Bild: AP

Charlie Haden war ein Pionier des Free Jazz, er spielte mit Größen wie John Coltrane und bekam drei Grammys. Nun ist der legendäre Jazz-Kontrabassist im Alter von 76 Jahren in Los Angeles gestorben.

          1 Min.

          Der legendäre amerikanische Jazz-Kontrabassist und Komponist Charlie Haden ist tot. Wie das amerikanische Branchenblatt „Variety“ unter Berufung auf eine Mitteilung der Plattenfirma ECM schrieb, starb Haden nach langer Krankheit am Freitag in Los Angeles im Alter von 76 Jahren.

          In seiner Jazz-Karriere, die sich über sieben Jahrzehnte erstreckte, trat er unter anderem mit Keith Jarrett, John Coltrane und Dizzy Gillespie auf. Er arbeitet aber auch mit Musikgrößen wie Yoko Ono, Ringo Starr und Rickie Lee Jones zusammen.

          Geboren wurde Haden am 6. August 1937 in Iowa in einer Musikerfamilie. Die Haden Family hatte eine Radioshow, in der der Sohn bereits mit nicht einmal drei Jahren seinen ersten Auftritt als Sänger hatte. Im Alter von 14 Jahren erkrankte Haden an einer leichten Form von Polio, die seine Stimmbänder schädigte und seine Karriere als Sänger früh beendete. Nachdem er einige Jahre mit Musikinstrumenten experimentierte, entschied er sich mit 19 Jahren für den Kontrabass.

          In den späten 50er Jahren kam er als Mitglied im Free Jazz Quartett des Saxofonisten Ornette Coleman zu Ruhm. Das Quartett hatte mit den Avantgarde-Platten „The Shape of Jazz to Come“ und „Change of the Century“ überwältigenden Erfolg. Später schloss er sich Keith Jaretts Ensemble an.

          Dreimal gewann er den Grammy. Haden hinterlässt seine Ehefrau Ruth Cameron und vier Kinder.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.