https://www.faz.net/-gqz-sgeq

William Turner : Blauer Rigi: Rekord für Turner-Aquarell

  • -Aktualisiert am

Die Eindrücke seiner Reise in die Schweiz hielt Turner 1842 in vier Aquarellen fest, zu denen „The Blue Rigi“ zählt, das nun für für 5,2 Millionen Pfund versteigert wurde - ein Weltrekord für eine englische Arbeit auf Papier.

          Einen Weltrekord für englische Arbeiten auf Papier hat ein Werk von William Turner bei Christie's in London erzielt. Das Aquarell „The Blue Rigi: Lake of Lucerne, Sunrise“ wurde für 5,2 Millionen Pfund versteigert. Der Hammer fiel nach einem zehnminütigen Gefecht, das ein anonymer Bieter am Telefon für sich entschied.

          Von 1841 an reiste Turner jährlich in die Schweiz, wo er sich von dem dramatischen Naturschauspiel am Vierwaldstätter See und dem Panorama der Berge inspirieren lassen wollte. Seine Eindrücke hielt er 1842 in vier Aquarellen fest, zu denen „The Blue Rigi“ zählt. John Ruskin, mächtiger Kunstkritiker des 19. Jahrhunderts, soll über die Serie gesagt haben, daß Turner noch nie derartige Zeichnungen vollbracht hätte und niemals wieder so etwas vollbringen würde. Das Aquarell zeigt eine blau schimmernde Berglandschaft, die in einen grellen gelben Schimmer eingehüllt scheint. Sie zeugt vom lebenslangen Streben des Engländers, durch malerischen Feinsinn seine Lichteffekte und Farbspiele weiterzuentwickeln und Atmosphäre zu schaffen.

          Weitere Themen

          „Harri Pinter Drecksau“ Video-Seite öffnen

          Trailer : „Harri Pinter Drecksau“

          Jürgen Maurer spielt Harri Pinter, einen Mitvierziger, der von sich und seinem Auftritt mehr als überzeugt ist. Als seine Freundin ihn jedoch betrügt, gerät sein Selbstbild ins Wanken. Der österreichische Film läuft am 19.07.2019 um 20.15 Uhr auf arte.

          Game-of-Thrones-Schauspieler nominieren sich selbst

          Emmy-Awards : Game-of-Thrones-Schauspieler nominieren sich selbst

          Die GoT-Schauspieler Gwendoline Christie, Alfie Allen und Carice van Houten wurden von HBO nicht für einen Emmy-Award vorgeschlagen. Die Darsteller stellten sich daraufhin kurzerhand selbst auf – und wurden nominiert.

          Topmeldungen

          Kanzlerin Merkel steigt nach ihrer Jahrespressekonferenz vor der Sommerpause ins Auto.

          Fridays for Future : Merkel lobt Greta Thunberg

          Aktivisten hätten der Regierung geholfen, „entschlossener an die Sache heranzugehen“. Der Wald soll beim Klimaschutz künftig eine größer Rolle spielen.

          FAZ Plus Artikel: Waldsterben : Abschied von der Fichte

          Nur vom Wald noch denkt der Städter in romantischen Kategorien. Aber die deutschen Wälder werden bald anders aussehen, als wir es gewöhnt sind – vor allem die so wohlduftende Fichte ist in Gefahr.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.