https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunstmarkt/roemische-villa-ludovisi-samt-caravaggio-deckenbild-wird-erneut-nicht-verkauft-18143272.html

Ladenhüter Villa Ludovisi : Caravaggio – Allein zu Haus

Käufer gesucht: Prinzessin Rita Boncompagni Ludovisi unter Caravaggios Werk Bild: ddp

Eine texanisch-römische Prinzessin wird ihr Haus nicht los, obwohl es das einzige bekannte Deckenbild Caravaggios birgt. Zum dritten Mal ist die Zwangsversteigerung gescheitert.

          1 Min.

          Nun ist es zum dritten Mal passiert: Am Donnerstag sollte die Villa Ludovisi in Rom endlich unter den Hammer kommen. Doch wie schon bei den vorangegangenen Auktionen ging kein Angebot ein. Bevor das Anwesen in den Besitz der Familie Boncompagni Ludovisi überging, deren Erbenstreit zu der Zwangsversteigerung führte, gehörte es Kardinal Francesco del Monte, der um 1597 Caravaggio bat, eine Zimmerdecke mit „Jupiter, Neptun und Pluto“ zu dekorieren – bald danach beging Caravaggio einen Mord, floh aus Rom und hat nie wieder ein Deckengemälde gemalt. Doch selbst das einzigartige Meisterwerk lockte keine Käufer, auch nicht die Senkung des Schätzpreises um zwanzig Prozent nach jeder Nullrunde; zuletzt lag er bei 301,44 Millionen Euro mit einem Mindestgebot von 226,08 Millionen Euro.

          Karen Krüger
          Redakteurin im Feuilleton.

          In Rom hoffte man, Bill Gates würde sich die Villa schnappen, da durchgesickert war, er suche dort ein Haus. Nach Recherchen lokaler Medien hatte er aber den riesigen Palazzo Marini im Visier. Er soll ihn für 165 Millionen Euro ersteigert haben und plane, ein Hotel der Four-Seasons-Kette daraus zu machen. Kommerz schlägt also Kultur, eine geplante Luxusbettenburg übertrumpft einen Caravaggio, und ein Philanthrop wird zum Hotelier. Caravaggio, würde er noch leben, hätte seinen Spaß an dem römischen Schlamassel. Was nun aus der Villa wird, ist noch nicht bekannt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.