https://www.faz.net/-gyz-8d8b6

Tefaf : Noch zwei neue Messen für New York

  • Aktualisiert am

Das wird spannend: The European Fine Art Foundation expandiert und ruft in Amerika zwei neue Ableger zur Messe in Maastricht ins Leben.

          1 Min.

          „The European Fine Art Fair“ (Tefaf) kündigt zwei neue jährliche Messen in New York an, Ort ist die historische Park Avenue Armory. Die Premiere von „Tefaf New York Fall“ soll dort im Oktober dieses Jahres stattfinden, „Tefaf New York Spring“ dann erstmals im Mai 2017. Als Partner für dieses Unterfangen hat The European Fine Art Foundation, von der die Muttermesse in Maastricht veranstaltet wird, die in New York ansässige Beratungsfirma „Artvest“ gewählt, die vermögende Kundschaft, Stiftungen und Museen betreut. Schon seit einiger Zeit hatte es immer wieder geheißen, dass Tefaf mit dem Gedanken einer Expansion über Europa hinaus flirte, nun scheint es ernst zu werden. Unbestritten ist Tefaf die eleganteste europäische Messe-Marke für Kunst vom Altertum bis in die Gegenwart, Kunsthandwerk, Antiquitäten und Design. Jedes Jahr im März versammeln sich gut 270 Händler in Maastricht und machen das nüchterne Exhibition and Congress Centre zum glänzenden Zentrum von Kunsthandel und Sammlerschaft aus aller Welt. Mit einiger Spannung darf man abwarten, ob die beiden zusätzlichen Veranstaltungen in New York das bisher unüberbotene Niveau von Maastricht einlösen werden.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Fußball-EM im Liveticker : Frankreich haushoch überlegen

          Die Franzosen schnüren die Gastgeber in deren Hälfte ein, gehen aber allzu lässig mit ihren Torchancen um. Ungarns Kapitän Szalai muss in der Hitze von Budapest kapitulieren. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.