https://www.faz.net/-gyz-31w5

: Bücher zum Vorfreuen

  • Aktualisiert am

Ein besonderer Menschling.Es ist eine ganz besondere, frostklirrende Dezembernacht, als sich Schneehuhn, Rabe, Schaf, Waldmaus und das Käuzchen im tiefverschneiten Winterwald treffen. Am Himmel leuchtet ein strahlend blitzender Stern, und alles ist anders als sonst: stiller und friedlicher. Das ...

          5 Min.

          Ein besonderer Menschling.

          Es ist eine ganz besondere, frostklirrende Dezembernacht, als sich Schneehuhn, Rabe, Schaf, Waldmaus und das Käuzchen im tiefverschneiten Winterwald treffen. Am Himmel leuchtet ein strahlend blitzender Stern, und alles ist anders als sonst: stiller und friedlicher. Das kleine Waldmäuschen traut sich sogar in die Nähe des Kauzes, denn er macht keine Anstalten, es zu fangen. Schließlich ist heute ein besonderer Tag, der 24. Dezember. Beeindruckt hören die Tiere dem Käuzchen zu, wie es die Weihnachtsgeschichte erzählt. Mit ungläubigem Staunen erfahren sie von dem Menschling, der an diesem Tag geboren wurde, einem ganz besonderen Menschling, der nicht heimtückisch, nicht rachsüchtig, nicht gewalttätig und nicht tiermörderisch war. Und tatsächlich lernen sie an diesem besonderen Tag auch zwei gute und freundliche Vertreter der Menschen kennen.

          Die hintergründige, poetische und liebevoll erzählte Geschichte ist eine Einladung zum Philosophieren für Kinder. Passend zur Poesie des Textes lassen zarte, federleichte Aquarelle eine kälteklirrende Schneelandschaft entstehen. Beigelegt ist diesem Bilderbuch eine Tonfassung der Geschichte auf CD, erzählt von dem Schauspieler Gerd Haucke.

          Ute Blaich/Julie Litty: Der Stern. Neugebauer Verlag, 34 Mark, von 6 Jahren an.

          Wie man weihnachtelt.

          Der kleine Hase gehört zu den Tieren, die nicht wissen, was Weihnachten ist. "Wie weihnachtelt man?" fragt er deshalb die Eule. Die Eule überlegt nicht lange: "Weihnachten ist, wenn . . . wenn alle der Eule ein Geschenk bringen. Und dann ist da noch der Weihnachtsbaum, ein Baum, der glitzert und leuchtet." Der kleine freundliche Hase und seine Freunde Eichhörnchen, Specht und Maus stürzen sich mit Begeisterung in Weihnachtsvorbereitungen.

          Jeder hat eine tolle Geschenkidee für Eule. Doch Geschenke basteln ist gar nicht so einfach. Der Kreisel, den Eichhörnchen aus Tannenzapfen genagt hatte, zerbricht. Hase tröstet ihn und schenkt ihm dafür die Kette aus Glückssteinen, die er selbst für Eule gemacht hat. Mit seinen spitzen Zähnen nagt er einen neuen Kreisel. Der Specht verliert die selbstgebastelte Flöte, zum Trost schenkt ihm das Eichhörnchen seinen Tannenzapfenkreisel. Die Maus ist untröstlich: ihr Appetit war so groß, daß sie das Körnerbild für Eule aufgefressen hat. Ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch mit eindrucksvollen Illustrationen über den Sinn des Schenkens und die Erfahrung, wie schön es sein kann, anderen eine Freude zu bereiten.

          Lorenz Pauli/Katrin Schärer: Wie weihnachtelt man? Verlag Sauerländer, 24,95 Mark, von 4 Jahren an.

          Luna sucht Geschenke aus.

          Wer kennt ihn nicht, den kleinen Hund Flocki, der in dem Weihnachtsklassiker "Mein 24. Dezember" erstaunt und irritiert das merkwürdige Treiben der Menschen an diesem besonderen Tag beobachtet. Jo Pestum hat die Idee aufgegriffen und läßt in seiner Geschichte die Katze Luna ähnliche Erfahrungen machen: Auch Luna verfolgt fassungslos das eigentümliche Verhalten ihrer Familienmitglieder. Unter "ihren" Menschen bricht in der Vorweihnachtszeit immer große Hektik aus: So streiten sich die Eltern recht häufig und haben ganz unterschiedliche Vorstellungen von den Wünschen und Vorlieben ihrer drei Kinder. Leider wird Luna nicht gefragt, dabei könnte sie ihnen durchaus weiterhelfen, denn auch eine Katze macht sich so ihre Gedanken über das, was Kinder und Erwachsene brauchen könnten. Um den Kindern und auch dem Großvater zu den richtigen Geschenken zu verhelfen, über die sie sich auch freuen werden, muß Luna aktiv eingreifen und dabei zunächst einmal Überflüssiges verschwinden lassen. Bis zur Bescherung passiert viel in dieser turbulenten Weihnachtskomödie voller Slapstick-Einlagen und Situationskomik. Aufmerksame Leser können auch Flocki entdecken, der in dieser Geschichte eine ganz kleine Nebenrolle spielt.

          Jo Pestum: Weihnachten auf sanften Pfoten. Arena Verlag, 19,80 Mark, von 8 Jahren an.

          Rezepte zum Überwintern.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          „Mit Freude im Herzen“: Angela Merkels Rede beim Großen Zapfenstreich zu ihrem Abschied

          Abschied von Merkel : Was also ist ihr Land?

          Erst in einer ihrer letzten Reden als Bundeskanzlerin hat Angela Merkel offenbart, wie wichtig ihre Erfahrungen aus 30 Jahren DDR waren. Die eigene Partei hat das oft nicht verstanden. Rückblick auf eine komplizierte Beziehung.