https://www.faz.net/-gz1

Galerie-Ausstellung : Jeder Tag ist Frauentag

Nackte Leiber und schwarze Mädchen: Die Ausstellung „A Woman’s Place“ mit Arbeiten von Katrin Ströbel ist noch bis zum 2. September in der Galerie Strelow in Frankfurt zu sehen

Wie geht es weiter im ZDF? : Das Erbe des Thomas Bellut

Der Intendant Thomas Bellut geht beim ZDF. Was hat er geleistet? Und wer kommt nun an die Spitze des Senders? Erste Namen werden schon gehandelt.

Impfprivilegien im Vatikan : Erst der Papst, dann die Journalisten

Franziskus ist schon gegen das Coronavirus geimpft. Bischöfe, Leibwächter und Pressevertreter, die mit ihm nach Bagdad reisen sollen, ebenfalls. Hätten es für die Journalisten nicht auch Schnelltests getan? Dann wären mehr Vakzin-Dosen für Obdachlose am Petersplatz übrig geblieben.

Corona-Regeln in Düsseldorf : Verweilverbot

Das Verweilverbot am Düsseldorfer Rheinufer scheucht pandemiemüde Sonnenanbeter auf: Stehen, Sitzen und Liegen sind verboten. Was hätte Goethe nur dazu gesagt?

Gegen den Lockdown-Stress : Sei nicht die Axt im Walde

Wie baut man den Stress des Lockdowns ab? Raus ins Grüne selbstverständlich. Aber nicht nur, um ein paar Selfies zu machen, sondern um die Natur zu verstehen. Das wirkt heilsam.

Alexijewitsch und Herta Müller : Einfache Leute

Zwei Literaturnobelpreisträgerinnen sind sich einig im Gespräch beim Berliner Festival „Re:Writing the Future“: Die Leute auf der Straße, die Arbeiter, haben die besten Antworten auf die Fragen des Lebens.

Disney und die Warnhinweise : Sei kein Frosch und rede darüber

Nachdem Disney+ bestimmte Inhalte mit Warnhinweisen versehen hat, hieß es mancherorts: „Cancel Culture“. Doch hier wird nichts zensiert. Die Hinweise schützen jene, die oft genug als erste betroffen sind: Kinder.

Beatles als Studienfach : Yeah, Yeah, Yeah!

Man kann die Beatles nicht nur hören, an der Universität von Liverpool kann man sie jetzt sogar studieren. Was wohl die Stones dazu sagen?

CDU-Plan für ARD und ZDF : Ein Sender für alle

Die Mittelstandsunion will den öffentlich-rechtlichen Rundfunk schrumpfen. Es soll nur noch einen Sender geben. Hat der Plan Aussicht auf Erfolg? Daran darf man zweifeln.

Friedhof stürzt ins Meer : Totenunruhe an der ligurischen Küste

Es sind Bilder, auf die ganz Italien mit Bestürzung reagiert: Ein Friedhof an der ligurischen Küste stürzt ins Meer – ausgerechnet in der Zeit der Pandemie, in der es sowieso schon wenig Platz für die Toten gibt.

Neuer SR-Intendant Grasmück : Raus aus dem Politklüngel!

Martin Grasmück ist erst im siebten Wahlgang zum Intendanten des Saarländischen Rundfunks gewählt worden. Doch er erfährt breite Zustimmung. Als Chef des kleinen ARD-Senders darf er es sich aber nicht gemütlich machen.

Galerie-Ausstellung : Mythische Wirklichkeit

Den Sinnen trauen statt den Worten: Zeichnungen und Gemälde von Christa Näher in der Galerie Grässlin in Frankfurt - noch zu sehen bis zum 2. September

Literatur-Newsletter : Die wichtigsten Bücher der Woche

Sie interessieren sich für Literatur? Im F.A.Z.-Newsletter bekommen Sie immer freitags einen Überblick der wichtigsten Buchneuerscheinungen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Reise, Sachbuch und Belletristik.

Seite 1/6

  • Galerie-Ausstellung : In den Gärten der Sehnsucht

    Die Galerie des Verlags St. Gertruden in Hamburg zeigt eine Ausstellung mit Werken aus allen Schaffensphasen von Hannah Höch - mit Aquarellen, Gemälden, Zeichnungen und Collagen.
  • Galerie-Eröffnung : Im Vertrauen auf Londons Strahlkraft

    Angefangen hat alles in Salzburg. Dann kam Paris hinzu. Nun hat der österreichische Galerist Thaddaeus Ropac seine Dependance in England eröffnet. Dafür hat er eines der schönsten Stadtpalais von London bezogen.
  • Kunsthändler : An der Seite der Museen

    Ein Leben lang der Kunst verpflichtet: Der Kunsthändler Wolfgang Wittrock wird am 1. Mai siebzig Jahre alt
  • Gallery Weekend : Wieder Leben im Westen

    Berlin wird wieder groß: Die Galerien konzentrieren sich nicht mehr nur in Mitte. Zum Gallery Weekend öffnen neue Räume in der ganzen Stadt.
  • Galerie-Ausstellung : Schöner als in Wirklichkeit

    Die Münchner Galerie Kunkel Fine Art zeigt in ihrer Ausstellung „Schicksalsfrauen – Frauenschicksale um 1900“ zauberhafte Damenbildnisse des „Fin de Siècle“
  • Galerie-Ausstellung : Botschaften aus der Serenissima

    „Die Galerie“ in Frankfurt zeigt mit „Postcards from Venice“ eine Serie von zauberhaft farbigen Kartengrüßen, die aus Umschlägen ragen, vom englischen Künstler Joe Tilson.
  • Galerie-Jubiläum : Mit allen Wassern der Kunst gewaschen

    In München feiert Walter Storms sein vierzigjähriges Galeriejubiläum - mit einer Einzelausstellung von Tim Freiwald und wöchentlich wechselnden Installationen mit Arbeiten von Künstlern der Galerie.
  • Galerie-Ausstellung : Die Weisheit der Zigarre

    Die Düsseldorfer Galerie Hans Strelow zeigt neue Arbeiten von Frank Stella, darunter Skulpturen und komplexe Gebilde aus Relief und Assemblage.
  • Galerie-Ausstellung : Im Bann verbleichender Diven

    Sprüth Magers in Berlin zeigt neue Fotoarbeiten von Cindy Sherman. Dabei schlüpft die amerikanische Künstlerin mit viel Gespür in die Rollen älterer Hollywood-Damen.
  • Galerie-Ausstellung in Paris : Aus dunkler Zeit in Frankreich

    Die Pariser Galerie Frank Elbaz beleuchtet mit einer Ausstellung zu „Kunstgalerien während der Besatzungszeit“ ein dunkles Kapitel in der Geschichte des französischen Kunsthandels
  • Frankfurter Ausstellung : Freie Fahrt im Schilderwald

    Der Künstler Martin Wenzel verwandelt die PPC Galerie in Frankfurt noch bis zum 25. Februar in einen Verkehrsübungsplatz - so scheint es auf den ersten Blick.
  • Ausstellung in Berlin : Augen zu und durch

    In der Berliner Galerie Tammen und Partner zeigt Freddy Langer eine Auswahl seiner neuesten Fotografien: Prominente mit Schlafbrillen beim „Blindekuh“ spielen
  • Ausstellung : Vierzehn Aquarelle für das Mädchen Hana

    Zauberhafte Szenen aus Märchen und Bibel: Die Düsseldorfer Galerie Remmert und Barth zeigt ein unbekanntes Bilderbuch von Otto Dix, das der Künstler für seine Stieftochter schuf.
  • Ausstellung in Paris : Es kann nur einen geben – oder?

    Vor genau hundert Jahren kam das Readymade in die Welt. Jetzt steht Marcel Duchamps Flaschentrockner in Paris zum Verkauf. Aber nur ein Museum kann ihn erwerben: Die abenteuerliche Geschichte dieser Skulptur.
  • Ausstellung in Köln : Landschaften, die erzählen

    Die Jubiläumsausstellung „Everything happens somewhere“ bei Zander in Köln versammelt die Großen der Dokumentarfotografie und Street Photography.
  • Berliner Ausstellung : Lakonische Witze auf Papier

    An der Grenze zwischen Persönlichem und Öffentlichem: Amelie von Wulffen zeigt in der Berliner Galerie Barbara Weiss neben Zeichnungen auch Ölgemälde und Skulpturen.