https://www.faz.net/-gqz-adcx3

Ergebnisse bei Phillips : Drei Witwen und ein Stück vom Ozean

  • -Aktualisiert am

Rekord für Julie Curtiss: „Three Widows“, 2016, Acryl und Öl auf Leinwand, 76.2 mal 76.2 Zentimeter, Zuschlag 370.000 Dollar (Taxe 110.000/150.000). Bild: Phillips

Gute Ergebnisse für Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert. Bei Phillips in New York konnten sämtliche Lose der Abendauktion vermittelt werden.

          2 Min.

          Bei Phillips konnte gefeiert werden: Zur Einweihung des neuen New Yorker Hauptquartiers an der Park Avenue wurden alle Lose des „20th Century & Contemporary Art Evening Sale“ verkauft. Konservative Taxen für gefragte Jungstars und Garantien für Kunst des 20. Jahrhunderts gehörten zum Erfolgsrezept. Allerdings waren kurz vor der Auktion zwei der fünfzig im Katalog verzeichneten Werke zurückgezogen worden, und siebzehn Lose waren mit Garantien abgesichert. Insgesamt wurden also mit 48 Losen 118,2 Millionen Dollar eingespielt, mehr als die ursprünglich für fünfzig Lose angepeilten 81 bis 113 Millionen Dollar. Zum Vergleich: Im Sommer 2020 erzielte Phillips mit 25 Losen 41,13 Millionen Dollar; bei der entsprechenden Auktion 2019 waren es hundert Millionen Dollar für 42 Lose.

          Die Veranstaltung begann fulminant mit dem jungen südafrikanischen Maler Cinga Samson, für dessen Porträt „Two piece 1“ der Hammer erst bei dem Rekordgebot von 300.000 Dollar (Taxe 25.000/35.000) fiel. Einen neuen Spitzenpreis gab es auch für Julie Curtiss, deren „Three Widows“ auf 370.000 Dollar (110.000/150.000) stiegen. Den erwarteten Rekord stellte das monochrome Seestück „Untitled (Ocean)“ der aus Lettland stammenden Malerin Vija Celmins auf – es stieg auf 6,4 Millionen Dollar (5,5/6,5 Millionen).

          Cinga Samson, „Two piece 1“, 2018, 114.9 mal 89.9 Zentimeter, Zuschlag 300.000 Dollar (Taxe 25.000/35.000).
          Cinga Samson, „Two piece 1“, 2018, 114.9 mal 89.9 Zentimeter, Zuschlag 300.000 Dollar (Taxe 25.000/35.000). : Bild: Phillips

          Für Matthew Wongs Blumenwiese „Field in a Dream“ kamen die Gebote etwas weniger frenetisch als bei jüngsten Auktionen; der Hammer fiel trotzdem bei 2,4 Millionen, über der oberen Taxe von zwei Millionen Dollar. Wongs „The Reader“ erzielte stolze 1,9 Millionen Dollar (600.000/800.000). Für „Portrait of Jessica“ von Mickalene Thomas bot ein entschlossener Sammler 1,25 Millionen Dollar (200.000/300.000), während Emily Mae Smiths kleines Porträt „Waiting Room“ mit dem Zuschlag bei 600.000 Dollar seine obere Taxe sogar verzehnfachen konnte.

          Das Spitzenlos des Abends, David Hockneys Großformat „A Neat Lawn“, ein Apartmentblock mit Rasensprenger davor aus dem Jahr 1967, kam nur auf 9,3 Millionen Dollar; das Preisschild war noch vor der Auktion von zwölf bis achtzehn Millionen auf 9,5 bis 10,5 Millionen Dollar reduziert worden. Wayne Thiebauds marktfrischer „Winding River“ zwischen Feldern überrundete mit 8,2 Millionen knapp seine obere Taxe. Die mit Stadtplan bewaffnete „Swiss Family Travelling“ von Dana Schutz wurde zur unteren Taxe von 1,2 Millionen Dollar vermittelt. Winston Churchills, im Angebot etwas fremdelnde, impressionistische Landschaft „The Moat, Breccles“ – das einzige Los aus dem frühen 20. Jahrhundert und eingereicht von den Onassis-Nachkommen – ging zur unteren Schätzung von 1,5 Millionen Dollar weg.

          Mit Preisen zum Mehrfachen ihrer oberen Taxen setzten Amy Sherald, Amoako Boafo und Titus Kaphar ihre Erfolgsserien fort; Kaphars mit Teer schwarz übermaltes Porträt „Untitled III“ setzte die Rekordmarke von 850.000 Dollar (300.000/400.000). Einen weiteren Rekord gab es auch für Avery Singer, um deren pinkfarben gekachelten „Untitled“-Raum mit Schattenspiel, 2018 entstanden mit Hilfe von 3D-Software, besonders Sammler aus Asien konkurrierten; der Hammer fiel erst bei 3,4 Millionen Dollar (1,2/1,8 Millionen).

          Weitere Themen

          Gestern und heute

          Kölner Ergebnisse : Gestern und heute

          Yves Klein entfacht ein Bietergefecht, und eine Waschgarnitur für eine königliche Mätresse findet neue Liebhaber: Die Ergebnisse der Sommerauktionen bei Lempertz in Köln.

          Die Geschichte der Olympischen Spiele Video-Seite öffnen

          Videografik : Die Geschichte der Olympischen Spiele

          Die Olympischen Spiele, die am Freitag in Tokio feierlich eröffnet werden, sind das weltweit größte Sportereignis. Sie gehen bis auf das 8. Jahrhundert vor Christus zurück und sind von mehreren historischen Ereignissen geprägt.

          Gegen die Unkenrufe

          Auktionsgebnisse aus London : Gegen die Unkenrufe

          Zahlreiche Rückgänge bei Sotheby’s sorgen für einen Erlös, der weit hinter Christie’s liegt. Ein genauer Blick auf die Ergebnisse zeigt allerdings, dass die einen nicht ganz so gut und die anderen nicht ganz so schlecht abgeschnitten haben, wie es scheint.

          Topmeldungen

          Einsatz in Kirli: Feuerwehrleute versuchen ein Feuer in der türkischen Provinz Antalya unter Kontrolle zu bringen.

          Brände in Türkei und Italien : Heftige Feuer im Mittelmeerraum

          In der Türkei und in Italien brennen die Wälder. Schuld sind womöglich Brandstifter. Eine seit Anfang der Woche andauernde Hitzewelle in Griechenland geht indes auf ihren Höhepunkt zu – mit Temperaturen von bis zu 45 Grad.
          Markus Söder im Landtag, im Vordergrund Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) am Rednerpult

          Testpflicht und Impfregime : Söders Sorgen

          Die Testpflicht ist das Eingeständnis von Bund und Ländern, dass ihre Strategie nicht aufgegangen ist. Die Impfmüdigkeit ist zu groß. Der Grund: Eigensinn und Politiker wie Hubert Aiwanger.

          Aufruhr im Schwimmen : Zurück im Doping-Sumpf

          Ryan Murphy wird von Jewgeni Rylow geschlagen. Der Amerikaner spricht im Anschluss von einem Rennen, das „wahrscheinlich nicht sauber“ war – und wird vom Olympischen Komitee Russlands als Verlierer verhöhnt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.