https://www.faz.net/-gyz-yhjc

Benefizauktion in Berlin : Ihre Nächte sind schöner als ihre Tage

  • -Aktualisiert am

Gemeinsam mit dem Künstler und Grill-Royal-Besitzer Igor Paasch richtet Bernd Schultz von der Villa Grisebach eine Auktion aus. Der Erlös geht an die Organisation „Placet Berlin“, die mit plastischer Chirurgie Kindern hilft, die Opfer von Terror, Folter oder Landminen wurden.

          1 Min.

          Eigentlich ist das Auktionshaus Villa Grisebach streng, was seine Termine angeht: Im Frühjahr gibt es eine Auktionswoche mit Kunst von der Klassischen Moderne bis in die Gegenwart und im Herbst noch mal. Jetzt aber macht Bernd Schultz eine Ausnahme: Er richtet gemeinsam mit dem Berliner Künstler und Restaurant-Besitzer vom Grill Royal, Igor Paasch, eine Benefizauktion im Hotel de Rome aus.

          Am 13. März, um 19 Uhr, ist es so weit. Die Erlöse gehen an die Organisation „Placet Berlin“; dahinter stehen Ärzte der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie, die sich ehrenamtlich um Kinder kümmern, die Opfer von Krieg, Folter, Vertreibung oder Landminen wurden.

          Insgesamt 34 Künstler, darunter bekannte Namen wie Sarah Lucas, Tobias Rehberger, Jonathan Meese, Douglas Gordon und Daniel Richter haben Werke zur Verfügung gestellt. Johannes Albers darf den Anfang machen mit seiner hübschen Miniatur einer Straßenlaterne; unter der Acrylglashaube fällt Schnee (Taxe 300 Euro). In einer anderen Preiskategorie spielt Daniel Richters Zeichnung ohne Titel aus diesem Jahr, auf der drei Gestalten den Eindruck erwecken, als gäbe es gleich eine recht fröhliche Schlägerei (5500).

          Traurig schön schaut Sophie Marceau auf dem Foto „Ihre Nächte sind schöner als ihre Tage“ von Gregor Hildebrandt, das er mit Kassettenbändern beklebt hat (1500). Ein digitaler Farbprint des „Desire“-Spruchs von Monica Bonvicini ist auf 1200 Euro geschätzt. Explosive Wünsche erfüllt schließlich Damien Hirst auf seinem Farbkreis mit Schmetterlingen für 12.000 Euro (20.000). Am Pult wird der Grisebach-Auktionator  Daniel von Schacky stehen und das Höchste dem Publikum abverlangen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die israelische Siedlung Migron in der Westbank

          Israel und Palästina : Die Besetzung bleibt rechtswidrig

          Zumindest für den UN-Sicherheitsrat ist die Sache klar: Der Bau israelischer Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten bleibt völkerrechtswidrig – und Israel ist aufgefordert, alle Siedlungsaktivitäten einzustellen.

          Johnson gegen Corbyn : Kaum Fehler, aber auch keine Vorstöße

          Vor der Wahl in Großbritannien sind Premierminister Johnson und sein Herausforderer Jeremy Corbyn im britischen Fernsehen aufeinandergetroffen. Doch den hohen Erwartungen der Vortage konnte das TV-Duell nicht standhalten.
          Mann des Abends: Serge Gnabry

          6:1 gegen Nordirland : Deutsches Schaulaufen zum Gruppensieg

          Zum Abschluss bereitet die EM-Qualifikation doch noch unbeschwerte Freude: Gegen Nordirland gibt es einen 6:1-Sieg. Gnabry trifft dreimal, Goretzka zweimal. Zur Belohnung gibt es im Sommer drei EM-Heimspiele.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.