https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunstmarkt/aktuelle-meldungen-aus-dem-kunstmarkt-galerie-sprueth-magers-expandiert-tokio-bekommt-eine-neue-messe-18094783.html

Aus dem Kunstmarkt : Sprüth Magers expandiert, Tokio bekommt eine neue Messe

  • Aktualisiert am

Der Blick auf Manhattan, wo am 30. Juni der vierte Standort von Sprüth Magers eröffnet. Bild: Getty

Die Galerie Sprüth Magers bekommt eine Filiale in Manhattan und Tokio eine neue Messe: Meldungen aus dem Kunstmarkt.

          1 Min.

          Sprüth Magers eröffnet eine Nieder­lassung in New York. Nach Filialen in Berlin, London und Los Angeles ist die De­pendance in einem historischen Ge­bäude an der Upper East Side von Manhattan die vierte der Galeristinnen Monika Sprüth und Philomene Magers. Die Leitung übernehmen Sam Tsao und Ryan Muller, Eröffnung ist am 30. Juni. Angekündigt sind eine Ausstellung von John Baldessari und ein Projekt mit Louise Lawler.

          Junge Sammler im Blick

          Tokio bekommt eine neue Kunstmesse. Im Juli 2023 soll Tokyo Gendai an den Start gehen und will mit zeitgenössischer, vor allem nichtjapanischer Kunst ein junges Sammlerpublikum ansprechen. Gegründet wird die Messe von Magnus Renfrew, Mitgründer der Art HK und anderer Kunstmessen in Asien, mit Tim Etchells and Sandy Angus. „Der Markt in Japan hat enormes Potenzial“, sagt Renfrew. Es gebe großen Wohlstand und eine reiche kulturelle Tradition, die Besucher anziehe.

          Weitere Themen

          Mord ohne Motiv?

          „Polizeiruf 110: Black Box“ : Mord ohne Motiv?

          Gedächtnisverluste: Im „Polizeiruf 110: Black Box“ kämpft Kommissarin Brasch mit der Unvollständigkeit menschlicher Erinnerungen. Das ist gut besetzt, stimmig gespielt und erst im Abgang unglaubwürdig.

          Abkühlung an der Themse

          Moderne-Auktionen in London : Abkühlung an der Themse

          Ernst Ludwig Kirchner fällt durch, der gehypte Nachwuchs reüssiert: Ergebnisse der Abendauktionen mit moderner und zeitgenössischer Kunst bei Christie's, Sotheby's und Phillips.

          Topmeldungen

          Passanten im multikulturellen Londoner Stadtteil Brixton

          Johnsons Asylpolitik : Verschlossene Briten, offene Briten

          Die britische Asylpolitik sorgt für Empörung. Selbst Kronprinz Charles soll sich „abgestoßen“ fühlen. Der Vorwurf der Abschottung führt aber in die Irre.
          Kupfermine in Usbekistan

          Industriemetalle : Enge Märkte, fallende Preise

          An den Terminmärkten sind die Metallpreise zuletzt stark gesunken. Eine Inflationsentwarnung ist dies nicht, denn blickt man auf die längerfristige Preisentwicklung, zeigt sich das Problem mehr als deutlich.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.