https://www.faz.net/-gqz-npkr

Biennale : Gut gebrüllt

  • Aktualisiert am

Bei der 50. Kunst-Biennale von Venedig gewann Luxemburg den Goldenen Löwen für den besten Länderpavillon. Der deutsche Pavillon mit Werken von Candida Höfer und Martin Kippenberger ging leer aus.

          Zur Publikumsöffnung der 50. Kunst-Biennale von Venedig sind am Samstag abend die Preise verliehen worden. Den Goldenen Löwen für den besten Länderpavillon gewann Luxemburg, ausgezeichnet wurden außerdem die Werke des Schweizer Künstlerpaars Peter Fischli und David Weiss aus Zürich sowie die beiden Briten Oliver Payne und Nick Relph.

          Den Ehren-Löwen für ihr Lebenswerk erhielten die fünfundachtzigjährige Carol Rama, Grande Dame der italienischen Avantgarde, sowie ihr Landsmann, der Maler und Objektkünstler Michelangelo Pistoletto. Der deutsche Pavillon, bei der letzten Biennale mit Gregor Schneider noch ausgezeichnet und diesmal mit Werken von Candida Höfer und Martin Kippenberger bestückt, ging leer aus.

          Auf der Schau, die noch bis zum 2. November zu besichtigen ist, werden Arbeiten von fast vierhundert Künstlern aus mehr als sechzig Ländern gezeigt.

          Weitere Themen

          Im Himmel über Berlin

          Lewitscharoffs Roman „Von oben“ : Im Himmel über Berlin

          In ihrem neuen Roman „Von oben“ erteilt Sibylle Lewitscharoff einem dampfplaudernden Geist das Wort. Dieser schwebt über Berlin, während er sich über Gott und die Welt auslässt – alles nur, um erlöst zu werden?

          Topmeldungen

          Braunkohlekraftwerk Jänschwalde hinter dem ehemaligen Braunkohletagebau Cottbus-Nord

          Details des Klimapakets : Wer hat’s erfunden?

          Kommenden Freitag soll das Klimapaket beschlossen werden. Um die entscheidenden Details wird bis zuletzt gerungen: Offen ist vor allem die Frage, wie viel die Tonne CO2 kosten soll.
          Der frühere türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu trat am Freitag mit fünf anderen Politikern aus der AKP aus.

          Austritte aus der AKP : Rebellion gegen Erdogan

          Einige prominente Politiker sind aus der türkischen Regierungspartei AKP ausgetreten, um ihre eigenen Bewegungen zu gründen. Für den türkischen Präsidenten Erdogan könnte es eng werden.
          Christian Pirkner, Chef des Bezahldienstes Blue Code

          Angriff auf Google Pay : „Ich liebe unmögliche Missionen“

          Bisher zahlt kaum jemand mit dem Smartphone. Doch der Unternehmer Christian Pirkner will dem mobilen Bezahlen in Europa zum Durchbruch verhelfen – und legt sich dabei sogar mit Google und Apple an.
          Schild vor dem Trump Hotel in Washington, 21. Dezember 2016

          Klage von Hoteliers : Hat Donald Trump die Verfassung gebrochen?

          Trump schädige ihr Geschäft, indem er Diplomaten nötige, in seinen Hotels abzusteigen, monieren Gaststättenbetreiber. Damit haben sie vor einem New Yorker Gericht einen Etappensieg errungen. Nun könnte der Surpreme Court den Fall an sich ziehen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.