https://www.faz.net/-gsa
Ich möchte hier raus! (1976)

Künstlerin Birgit Jürgenssen : Die Nestbenutzerin

So sinnlich und zugleich tief kann Kunst sein: In Tübingen ist das Gesamtwerk der verstorbenen Künstlerin Birgit Jürgenssen zu sehen. Das ist feministische Kunst in vollendeter Form.
Ein liegender Löwe krönt ein elftausend Jahre altes Möbelstück: Exponat der Ausstellung „I am Ashurbanipal“

Assyrer-Austellung in London : Gottes Geißel

Eine große Ausstellung im Britischen Museum widmet sich dem Assyrerreich und seinem mächtigen König Ashurbanipal. Sie zeigt eine Kultur, die hohe Kunstfertigkeit mit großer Grausamkeit vereinte – und schließlich im Feuer unterging.

Davos-Kommentar : Sorge um das Wüten des Zeitgeists

Ort des größtmöglichen Diskurses, „Ball der Vampire“ oder bloße Simulation eines globalen Blicks? Das Weltwirtschaftsforum in Davos tut sich mit seinem vorab veröffentlichten „Global Risk Report“ keinen Gefallen.

Kommentar zur Organspende : Spahns Stups

In der Bundestagsdebatte zur Organspendebereitschaft steht die Widerspruchslösung in der Kritik. Mit sanftem Spende-Paternalismus lässt sich der höchstpersönlichen Frage nach dem eigenen Sterben nicht gerecht werden.

Arno-Schmidt-Edition : Aufräumer im Netz

Würde das wandelnde Literaturlexikon Arno Schmidt sein Wissen heute noch so ausbreiten wie früher? Zum 105. Geburtstag des Schriftstellers wird sein Werk ins Netz gestellt.

Brexit-Abstimmung : Chips und Bier

Wie immer die Abstimmung über den von Theresa May ausgehandelten Brexit-Deal läuft: Facebook profitiert vom Chaos in Großbritannien in jedem Fall. Dort wird politische Werbung geschaltet, dass es nur so kracht.

Maschinen und Kunst : Der Kuratorenbot wird’s richten

Weil Menschen auf dem globalen Kunstmarkt längst den Durchblick verloren haben, sollen doch Maschinen übernehmen. Das Ergebnis wäre womöglich kreativer als einiges, was angeblich echte Kuratoren in Kataloge drucken.

Kommentar : Für die Familie nur das Beste

Starke-Familien-Gesetz, Gute-Kita-Gesetz – müssen Reformen jetzt immer nach Selbstlob für ihre Initiatoren klingen? Und wann wird das „Gesetz zum Verbot des Betriebs lauter Güterwagen“ in „Leise-Schienen-Gesetz“ umbenannt?

Seite 1/42