https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst-und-architektur/viele-ausstellungen-widmen-sich-der-flora-als-projektionsflaeche-16278319.html

Ausstellungsflut zu Floralem : Seele und Pflanze

Das Motiv kommt jetzt von innen: Wenn sich so viele Ausstellungen parallel der Flora als Projektionsfläche für Befindlichkeit widmen, muss da etwas dran sein.

          5 Min.

          So lasst uns denn eine Billion Apfelbäumchen pflanzen!“ Der hier ditfurthisch zugespitzte Vorstoß Schweizer Wissenschaftler, zur Abwendung der Erderwärmung durch Kohlenstoffbindung eine Fläche von der Größe Nordamerikas aufzuforsten, wurde zwar vielfach als utopisch belächelt, scheint aber symptomatisch für die momentane Befindlichkeit des Landes.

          Stefan Trinks
          Redakteur im Feuilleton.

          Um auf die Dringlichkeit des Klimawandels aufmerksam zu machen, werden fast immer Apokalypsebilder der Natur aufgerufen: versengte Steppen, brennende Wälder, zu rissigen Lehmpfuhlen vertrocknete Seen; selbst hochwissenschaftliche Klimadiagramme erscheinen mit den kühleren Jahrzehnten in Blautönen und den besonders in Europa jüngst rapide gestiegenen Temperaturen in Tiefrot wie abstrakte Rakelbilder Gerhard Richters, die urwüchsigsten unter seinen Gemälden. In diesen prekären Zuständen der Natur, die im Anthropozän menschengemacht sind, spiegeln sich somit immer auch Krisen der Gesellschaft. Auch dies hat Vorläufer in der Kunst.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          Mit einem Preis von 218000 Euro ist der Lucid Air in Deutschland deutlich teurer als das Konkurrenzmodell EQS von Mercedes.

          US-Autobauer Lucid : Angriff mit 1100 PS

          Das amerikanische Auto-Start-up Lucid bringt seine elektrische Luxuslimousine auf den deutschen Markt. Und macht damit Mercedes und Co. Konkurrenz.
          Bildungsmarkt
          Alles rund um das Thema Bildung
          Sprachkurs
          Verbessern Sie Ihr Englisch
          Sprachkurs
          Lernen Sie Französisch