https://www.faz.net/-gqz-zfdx

Biennale in Venedig : Susanne Gaensheimer Kuratorin des deutschen Pavillons

  • Aktualisiert am

Susanne Gaensheimer wird den deutschen Pavillon bei der Kunst-Biennale in Venedig im kommenden Jahr kuratieren. Gaensheimer leitet das Museums für Moderne Kunst (MMK) in Frankfurt.

          1 Min.

          Susanne Gaensheimer, Leiterin des Museums für Moderne Kunst (MMK) in Frankfurt, wird den deutschen Pavillon bei der Kunst-Biennale in Venedig im kommenden Jahr kuratieren. Dies teilte das Auswärtige Amt in Berlin am Dienstag mit. Die alle zwei Jahre organisierte Biennale gilt als eines der bedeutendsten Foren zeitgenössischer Kunst. Deutschland ist traditionell dort mit einem eigenen Pavillon vertreten. Im vergangenen Jahr war Nicolaus Schafhausen als Kurator zuständig.

          Die 42-jährige Gaensheimer ist seit dem vergangenen Jahr Chefin des MMK in Frankfurt. Zuvor leitete sie die Sammlung für Internationale Gegenwartskunst am Lenbachhaus in München. Frankfurt war an der 53. Biennale in Venedig im vergangenen Jahr maßgeblich beteiligt: Der Direktor der Städel-Kunstschule, Daniel Birnbaum, war Kurator der Überblickschau.

          Weitere Themen

          Den Schmerz wegtanzen

          Bachmann-Preis : Den Schmerz wegtanzen

          Nava Ebrahimi gewinnt hochverdient den Bachmannpreis 2021. Im Vordergrund stand aber eher die Frage, wie man über Literatur reden soll.

          2,9 Millionen für Mona-Lisa-Kopie Video-Seite öffnen

          Bei Auktion : 2,9 Millionen für Mona-Lisa-Kopie

          Auf einer Versteigerung wurden 2,9 Millionen Euro für eine Kopie des Meisterwerks von Leonardo da Vinci gezahlt. Nach Angaben des Auktionshauses Christie's handelt es sich dabei um einen Rekordpreis für eine derartige Replik.

          Ich werde leben

          TV-Serie „It’s a Sin“ : Ich werde leben

          „It’s a Sin“ ruft den Beginn der Aids-Pandemie auf. Die britische Miniserie ist eine Ode an die homosexuelle Emanzipationsbewegung und das London der Achtzigerjahre.

          Topmeldungen

          DFB-Liebling Robin Gosens : „Zwick mich mal“

          Die Geschichte von Robin Gosens gibt es eigentlich nicht mehr: Von einem, der auf dem Dorfplatz entdeckt wurde und nun bei der EM für überwältigende Momente sorgt.
          Erholung im Low-Covid-Sommer vor der vierten Welle: Cihan Çelik im Klinikum Darmstadt.

          Lungenarzt Cihan Çelik : „Unser Team ist dezimiert“

          In Deutschland sinken die Fallzahlen. Oberarzt Cihan Çelik berichtet, wie es jetzt auf der Isolierstation im Klinikum Darmstadt aussieht, was mit der Delta-Variante auf uns zukommt und wie sinnvoll die Maskenpflicht noch ist.
           Es gibt gut 220 000 Spielautomaten in Deutschland.

          Glücksspiel vor der Reform : Das große Zocken

          In Deutschland wird das Online-Spielen um Geld erlaubt. Der Staat will mitverdienen – treibt er die Zocker damit Kriminellen in die Arme?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.