https://www.faz.net/-gqz-abkgn

100 Jahre Joseph Beuys : Eine legendär gescheiterte Performance

  • -Aktualisiert am

Das Happening mit dem Titel „Klavierspiel nach Sauerkraut auf dem Notenhalter“ war ein Protest gegen die Polizeirepressionen anlässlich des Berlin-Besuches des amerikanischen Präsidenten Richard Nixon. Bild: SZ Photo

Mit Sauerkraut und Hase: Ein Augenzeuge berichtet, wie eine Berliner Nacht mit Joseph Beuys zur Saalschlacht führte und was die Kunst-Aktion mit der Bergpredigt zu tun hat.

          5 Min.

          Was sich in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1969 in der Berliner Akademie der Künste abspielte, kann aus heutiger Sicht nur Staunen erwecken. Es war die Wiederkehr einer Saalschlacht, wie sie die Futuristen in Italien vor dem Ersten Weltkrieg vor allem in Mailand inszeniert hatten. Diesmal ging die Aggression jedoch nicht von den Künstlern, vielmehr vom Publikum aus. Keine Aktion von Beuys, auch nicht das blutig endende Happening in Aachens Technischer Universität 1964, hatte eine vergleichbar tumultuarische und zerstörerische Qualität. Ich war anlässlich einer Exkursion aus Kiel bei diesem Ereignis zugegen. Wenn es einer besonderen Erinnerung würdig ist, dann weil die Abläufe in ihrer extremen Anspannung jene Seiten von Beuys hervorbrachten, die keineswegs künstlich geplant oder gesteuert werden konnten, sondern die auf die unverstellte, nackte Essenz seiner Wirkung angewiesen waren.

          Zu der von der Galerie René Block veranstalteten, um Punkt 23 Uhr beginnenden Nachtaktion strömten mehr als siebenhundert Besucher in den Saal der Akademie, der nur für vierhundert Personen ausgelegt war. Von Beginn an drückte eine gefährliche Stimmung auf das gesamte Geschehen. Am selben Tag hatte der amerikanische Präsident Richard Nixon Berlin besucht, und während seiner Staatsvisite waren Tausende von protestierenden Studenten auf dem Gelände der Freien Universität von einem Kordon von Polizisten eingekesselt worden. Als wäre das nächtliche Ereignis ein Mittel der Entlastung, gelangte mit den Besuchern eine große Zahl von Personen in den Saal, bei deren Erscheinen der Zorn über die Einkesselung geradezu physisch spürbar die Atmosphäre ausfüllte.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+