https://www.faz.net/-gqz-9vk3q

Konflikt in Weimar : Die deutscheste Stadt Deutschlands

  • -Aktualisiert am

Goethe und Schiller vor dem Nationaltheater in Weimar. Bild: Kerstin Bittner/Westend61/F1onli

Plattenbau-Gürtel auf der einen Seite, neue Museumsmeile auf der anderen. Reiche westdeutsche Unternehmer hier, ostdeutsche Arbeitslose da. Und im Stadtrat dann Klimafragen, Genderfragen: Weimar, wo liegt es?

          8 Min.

          Es ist neun Uhr abends, sehr still und sehr menschenleer. Ein wirklich ungemütlicher Nebel. Es ist noch Herbst. Wo sonst der Blick auf Goethe und Schiller fällt, steht jetzt eine Mauer. Sie ist ein Nachbau, ein Kunstwerk, 3,20 Meter hoch und knapp 20 Meter breit. Die Elemente sind schmaler als die der Mauer in Berlin, aber die Ästhetik und das ganze Bedrohliche sind definitiv wiedererkennbar, sogar für jemanden, der von der echten Mauer nur noch die bunt angemalten Stücke beim Berghain um die Ecke kennt.

          Hinter der Weimarer Mauer sind Goethe und Schiller nun also gar nicht mehr zu sehen, und das Haus dahinter nur halb. Es ist das Nationaltheater, der Geburtsort der ersten deutschen Demokratie. Vom Dach des Theaters leuchten zwei Wörter in Neon hinab auf die gottverlassene Mauer. Links leuchtet: „West“. Rechts: „Ost“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Präsidenten: Duterte mit Trump auf dem Asean-Gipfel in Manila im November 2017

          Rodrigo Duterte : Der gekränkte Präsident

          Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte will nicht länger Amerikas „kleiner brauner Bruder“ sein. Von seiner Aufkündigung des Verteidigungsabkommens mit den Vereinigten Staaten profitiert vor allem: China.
          Da geht es nach oben: Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann

          Bundesliga-Titelrennen : Ein Vorteil für RB Leipzig

          An der Spitze der Tabelle der Bundesliga ist alles offen. München, Leipzig, Dortmund und Mönchengladbach spielen um den Titel. Dass RB dabei ist, ist manchen ein Grauen. Nun können sich kritische Traditionalisten noch mehr ärgern.