https://www.faz.net/-gqz-oxav

Kinovorschau : Paare, Passanten

  • Aktualisiert am

Wieder vereint: Julie Delpy und Ethan Hawke in „Before Sunset” Bild: AP

Denkwürdige Begegnungen in den Kinofilmen der Woche: Ethan Hawke trifft noch einmal auf Julie Delpy, Frankreichs Stars Depardieu und Reno aufeinander. Und Volker Koepp führt in Czernowitz wieder Menschen zusammen.

          2 Min.

          Denkwürdige Begegnungen in den Kinofilmen der Woche: Ethan Hawke trifft noch einmal auf Julie Delpy, Frankreichs Stars Depardieu und Reno aufeinander. Und Volker Koepp führt in Czernowitz wieder Menschen zusammen. Die Filmstarts der Woche im Überblick von FAZ.NET.

          Before Sunset

          Drama, Vereinigte Staaten 2004. Richard Linklaters Film „Before Sunrise“ erzählte vor neun Jahren die Geschichte einer Nacht in Wien, in der sich Jesse und Celine kennenlernten. Als der Morgen graute, waren sie ohne Adressen und Telefonnummern, aber mit dem Versprechen auseinandergegangen, sich in einem halben Jahr am selben Ort wiederzusehen. Nun hat Linklater gemeinsam mit den beiden Hauptdarstellern von damals, mit Julie Delpy und Ethan Hawke, eine neue Geschichte geschrieben, die erzählt, was aus ihren Figuren geworden ist: ein Schriftsteller, dessen erster Roman von jener Nacht in Wien handelt, und eine Umweltaktivistin, die möchte, daß die Welt ein bißchen besser wird. Der Film stimmt einen heiter, obwohl er auch sehr melancholisch ist; es ist ihm sehr ernst, und er ist doch federleicht, weil er diese achtzig Minuten festhalten möchte wie einen winzigen Fetzen Ewigkeit.

          Kate Hudson erlebt mit John Corbett „Liebe auf Umwegen”
          Kate Hudson erlebt mit John Corbett „Liebe auf Umwegen” : Bild: AP

          Dieses Jahr in Czernowitz

          Dokumentarfilm, Deutschland 2004. Das Prinzip der Filme Volker Koepps ist einfach und seit dem Zusammenbruch des Ostblocks geradezu ein Massenphänomen: Vertriebene, Geflohene, Verschleppte oder deren Nachkommen suchen die alte Heimat ihrer Familien wieder auf. Dort werden die Erinnerungen lebendig, weil plötzlich nicht nur Erzählungen, sondern lebende Menschen von der Vergangenheit zeugen. Koepps Mikrophone sind immer offen für die Geräusche des Windes, der Bäume, der Vögel und Insekten. So genau hat der Kinozuschauer nicht mehr hingehört, seit er Kind war und alles um ihn neu und spannend. Und so wird auch ihm eine Vergangenheit heraufbeschworen, die voller Wunder war.

          Eurotrip

          Komödie, Vereinigte Staaten 2004. Teenager Scott reist mit seinem besten Freund aus Amerika nach Europa, um dort seine deutsche E-Mail-Freundin zu treffen. Regie Jeff Schaffer, mir Scott Mechlowicz, Jacob Pitts und Michelle Trachtenberg.

          Liebe auf Umwegen

          Komödie, Vereinigte Staaten 2004. Junge Karrierefrau muß sich plötzlich um die drei Kinder ihrer verstorbenen Schwester kümmern. Regie Gerry Marshall, mit Kate Hudson, John Corbett und Joan Cusack.

          Mädchen Mädchen 2 - Loft oder Liebe

          Komödie, Deutschland 2004. Im mit 1,8 Millionen Zuschauern sehr erfolgreichen Film „Mädchen Mädchen“ wollten drei Mädchen, Inken, Victoria und Lena, endlich wissen, wie sich ein Orgasmus anfühlt. Jetzt sind die Heldinnen drei Jahre älter und streben nach der ersten eigenen Wohnung. Felicitas Woll, mittlerweile durch die Serie „Berlin, Berlin“ zum Star avanciert, ist nicht mehr dabei, statt dessen spielen Diana Amft, Karoline Herfurth und Jasmin Gerat. Regie führte Peter Gersina.

          Ruby & Quentin - Der Killer und die Klette

          Komödie, Frankreich/Italien 2003. Die Gaunerkomödie führt Frankreichs Superstars Gérard Depardieu und Jean Reno zusammen - als Profigangster und anhänglichen Amateur-Kriminellen. Regie Francis Veber, mit André Dussollier, Richard Berry und Leonor Varela.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Olaf Scholz, SPD-Kanzlerkandidat und Bundesminister der Finanzen und Christian Lindner, Fraktionsvorsitzender und Parteivorsitzender der FDP, am 15. Oktober in Berlin.

          Regierungsbildung in Berlin : Sieht so der Aufbruch aus?

          Die Spezialität der Sondierer von SPD, Grünen und FDP scheinen bisher vor allem Worte zu sein. Ein Aufbruch verlangt aber Taten.
          Klare Sache: Serge Gnabry (links), Leon Goretzka und der FC Bayern lassen aufhorchen.

          5:1 in Leverkusen : FC Bayern sorgt für Bayer-Debakel

          Fünf Tore in einer Halbzeit: Bayer Leverkusen geht gegen den FC Bayern unter. Die Münchner übernehmen damit wieder die Tabellenführung – und ärgern sich am Ende dennoch über ein Gegentor.
          Mit Turnschuhen in die Zukunft: JU-Vorsitzender Kuban (Mitte) mit den Generalsekretären Ziemiak (links) und Blume

          Zukunft der Unionsparteien : Schwache Hoffnung

          Selbst wenn sich die Geschichte von 1998/99 wiederholte: Die Krise der Union ist viel gravierender als nach dem Machtverlust an Rot-Grün – und das nicht erst seit gestern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.