https://www.faz.net/-gqz-11vhb

Kinovorschau : Finanzkrise, Flirts und moderne Klassiker

  • Aktualisiert am

In Tom Tykwers Thriller „The International“ geraten Naomi Watts und Clive Owen in den Strudel der Finanzkrise. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Scarlett Johansson, Jennifer Aniston und Drew Barrymoore als verzweifelte Singlefrauen, ein österreichischer Oscarkandidat und Julia Jentsch als Effi Briest.

          1 Min.

          In Tom Tykwers „The International“ gehen Naomi Watts und Clive Owen der Finanzkrise auf den Grund. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Scarlett Johansson, Jennifer Aniston und Drew Barrymoore als verzweifelte Singlefrauen, ein österreichischer Oscarkandidat und Julia Jentsch als Effi Briest.

          Alex (Johannes Krisch) und die Frau des Polizisten, Susanne (Ursula Strauss)
          Alex (Johannes Krisch) und die Frau des Polizisten, Susanne (Ursula Strauss) : Revanche Bild: AFP

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der französische Präsident Emmanuel Macron inspiziert im Juli 2019 im Hafen von Cherbourg das atomgetriebene U-Boot „Suffren“.

          U-Boot-Deal : Frankreich fühlt sich hintergangen

          Zwischen Paris und Washington knirscht es: Frankreich ist wegen des U-Boots-Deals der Vereinigten Staaten mit Australien erbost. Der amerikanische Außenminister versucht die Wogen zu glätten.
          Frauen in Burkas warten vor einer Kabuler Bäckerei auf kostenloses Brot.

          Verbleibende Ortskräfte : Ausharren in Kabul

          Mehr als 5000 Menschen hat Deutschland seit der Machtübernahme der Taliban aus Afghanistan ausgeflogen. Doch Tausende warten noch auf Hilfe.
          Gemischte Gefühle bei der Rückkehr nach Deutschland.

          Fußball-Weltmeister Özil : Diese Wunde schließt sich nicht

          Mesut Özils Rückkehr ist bedrückend. „Scheiß-Türken“, heißt es von der Tribüne beim Spiel von Fenerbahce Istanbul gegen die Eintracht. Am Tag danach macht er deutlich: Sein Platz ist jetzt anderswo.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.