https://www.faz.net/-gs7-9j9np

Filmkritik „Green Book“: Feel-good ist hier fehl am Platz

© FAZ.NET
          30.01.2019

          Filmkritik „Green Book“ Feel-good ist hier fehl am Platz

          „Green Book“ handelt von einer Freundschaft zwischen einem italoamerikanischen Rassisten und einem schwarzen Meisterpianisten im Amerika der 1960er Jahre. Warum der Film völlig an der Realität vorbei spielt, verrät F.A.Z.-Redakteurin Verena Lueken. 3